Rechtsanwalt in Fachanwalt SAV für Haftpflicht- und Versicherungsrecht

Fachanwalt SAV für Haftpflicht- und Versicherungsrecht

Vom Sachschaden über Vermögensschaden bis hin zum Personenschaden: Das Haftpflichtrecht und Versicherungsrecht bildet die Grundlage für die Regulierung von Schäden verschiedener Art. Gerade bei komplexen Schadenfällen ist die Unterstützung durch einen ausgewiesenen Spezialisten unabdingbar.

Haftpflichtrecht

Nach Schweizer Recht trägt jeder seinen Schaden selbst, außer ein Anderer hat diesen widerrechtlich verursacht. Widerrechtliche Schädigungen entstehen beispielsweise durch Verkehrsunfall, Körperverletzung, medizinische Behandlung, mangelhafte Werke oder durch ungenügend beaufsichtigte Tiere.

Bei einem Verkehrsunfall oder einem Autounfall haftet der Halter des Motorfahrzeugs grundsätzlich für den Schaden, auch wenn ihn kein Verschulden trifft. Dieser Grundsatz ist in Artikel 58 Absatz 1 des Strassenverkehrsgesetzes (SVG) festgehalten.

Behandlungsfehler, Kunstfehler, Sorgfaltspflichtverletzung: Diese drei Begriffe bedeuten ein und dasselbe, nämlich, dass ein Arzt oder ein Spital einen Behandlungsauftrag nicht oder nur ungenügend erfüllt haben. Entsteht daraus ein gesundheitlicher (und wirtschaftlicher) Schaden und steht dieser mit dem Behandlungsfehler in einem rechtserheblichen Zusammenhang (natürlicher und adäquater Kausalzusammenhang), so sind alle Voraussetzungen für die Haftung eines Arztes oder eines Spitals gegeben. Diese müssen Ihnen dann Schadenersatz und Genugtuung (im Volksmund oft Schmerzensgeld genannt) leisten.

Der Haftpflichtige muss den gesamten Schaden ersetzen, der durch die widerrechtliche Handlung verursacht wurde.

Sozialversicherungsrecht

In der Schweiz bestehen für viele Risiken obligatorische Versicherungen. Nach Unfall, bei Krankheit, bei Invalidität, bei Arbeitslosigkeit und nach Erreichen des Rentenalters entstehen Versicherungsansprüche gegenüber der Unfallversicherung, Krankenversicherung, Invalidenversicherung, Arbeitslosenversicherung, Pensionskasse oder der AHV. Wenn die Renten den Existenzbedarf nicht decken, können Ergänzungsleistungen beansprucht werden.

Privatversicherungsrecht

Neben den Sozialversicherungen besteht die Möglichkeit, sich zusätzlich zu versichern, beispielsweise mit Zusatzversicherungen zur obligatorischen Krankenpflegeversicherung, privaten Taggeldversicherungen, Sachversicherungen oder mit einer Rechtsschutzversicherung. Die Versicherungsleistungen sind meistens in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) umschrieben.

Wurden Sie Opfer eines Verkehrsunfalls, Arbeitsunfalls oder anderen Unfalles? Hat die Unfallversicherung Leistungen eingestellt, die Ihnen zustehen, oder wurde Ihr Antrag auf Leistungen der Invalidenversicherung abgelehnt? Weigert sich Ihre Krankenkasse, die Behandlungskosten zu tragen oder Taggeldleistungen zu erbringen? Hat Ihr behandelnder Arzt einen „Kunstfehler“ begangen?

Ein Fachanwalt SAV für Haftpflicht- und Versicherungsrecht ist spezialisiert auf Haftpflicht- und Versicherungsrecht und berät Sie in sämtlichen damit zusammenhängenden Fragen. Er vertritt Sie als Unfallopfer gegenüber dem Unfallverursacher und dessen Haftpflichtversicherung. Ob Unfall oder Krankheit – ein Fachanwalt SAV für Haftpflicht- und Versicherungsrecht setzt sich bei sämtlichen Sozialversicherungen für Sie ein. Zudem wahrt er Ihre Rechte gegenüber Ärzten und Spitälern. Wenn nötig, setzt er Ihre Rechte auch auf gerichtlichem Weg durch.

In allen diesen Fällen und vielen weiteren ist ein Fachanwalt SAV für Haftpflicht- und Versicherungsrecht Ihr kompetenter Ansprechpartner. Über rechtsanwalt.com finden Sie ganz einfach den passenden Anwalt für Ihr Rechtsproblem.

Aktuelle Informationen zum Versicherungsrecht erhalten Sie auch unter http://fachanwalt.sav-fsa.ch.