Rechtsanwalt in Fachanwalt Transportrecht und Speditionsrecht in Köln

Fachanwälte für Transportrecht und Speditionsrecht in Köln

Das Transportrecht und Speditionsrecht kommt überall da zum Einsatz, wo Güter oder Personen von einem Ort zu einem anderen befördert werden. Die Rahmenbedingungen und Voraussetzung, welche für die Beförderung erfüllt werden müssen, sind zahlreich und – insbesondere im Personenverkehr – dringendst einzuhalten. Daher empfiehlt es sich, bei Fragen einen Fachanwalt für Transportrecht und Speditionsrecht zu beauftragen, welcher Ihnen unter die Arme greift.

Zum Transportrecht gehören das Eisenbahntransportrecht, das Straßenbahntransportrecht, das Schiffstransportrecht und das Lufttransportrecht. Es werden sämtliche Angelegenheiten des Gütertransports geregelt, inklusive der Lagerhaltung, Logistik, Umschlag, Zollrecht und Einfuhrumsatzsteuerrecht. Der Fachanwalt für Transportrecht und Speditionsrecht kennt sich natürlich ebenso mit den nicht einheitlichen und darum schwer zu durchschaubaren Einzelnormen für den Transport wie dem Güterkraftverkehrsgesetz (GüKG), den Bestimmungen des Handelsgesetzbuchs (HGB), internationalen Abkommen oder EG Verordnungen (Lenkzeitenverordnung) aus und bringt sie mit Sonderbedingungen der Verbände in Einklang.

Überdies ist der Fachanwalt für Transportrecht und Speditionsrecht sowohl gerichtlich als auch außergerichtlich Ihr Vertreter, z. B. in Fällen von Güterschäden. Er berät Spedition, Versicherung und die verladende Wirtschaft beispielsweise im Landfrachtrecht, Seefrachtrecht und Luftfrachtrecht, in Fragen des Multimodaltransports, bei Lizenz und Konzession, im Logistikrecht, Lagerrecht und Zollrecht. Auch bei der Ausarbeitung und Verhandlung von Speditionsvertrag, Lagervertrag, oder Frachtvertrag sowie der Geltendmachung ausstehender Frachtforderungen ist der Fachanwalt für Transportrecht und Speditionsrecht ein zuverlässiger Partner.

Natürlich spielt bei der Beförderung von Gütern auf dem Landweg auch das Verkehrsrecht eine große Rolle, was bedeutet, dass der Fachanwalt sich auch auf diesem Gebiet weiterbildet, um Ihnen bei Bußgeldbescheid, Strafvorschriften oder im Führerscheinrecht (Führerscheinentzug) weiterhelfen zu können.

Das Speditionsrecht legt die Rahmenbedingungen für  Speditionen, Kurierdienste und deren Fahrer fest. Der Spediteur ist in zahlreichen Fragen des täglichen Arbeitens auf Rechtssicherheit angewiesen, damit seine Fahrer unbehelligt ihre Fracht an ihr Ziel bringen können. Der Fachanwalt für Transportrecht und Speditionsrecht hat Antwort auf Fragen in Bezug auf Frachtlohn, Ladungssicherung, Gefahrguttransport, Todsündenliste nach der VO EG 1071/2009, Pflichten des Verkehrsleiters, Sonntagsfahrverbot, Lenkzeiten und Ruhezeiten. Informieren Sie sich bereits im Vorfeld, was für Sie entscheidend zu beachten ist, damit Sie egal, ob im Straßenverkehr, Schienenverkehr oder Luftverkehr immer rechtliche auf der sicheren Seite sind und Ihren Kunden einen reibungslosen Transport ihrer Waren gewährleisten können.

 

Einen Fachanwalt für Transportrecht und Speditionsrecht in Köln finden Sie auf rechtsanwalt.com.

Fachanwalt für Transportrecht und Speditionsrecht in Köln

Fachanwälte im Gebiet in und um Köln

Die Bezeichnung Fachanwalt ist ein Titel, der einem Rechtsanwalt in Deutschland verliehen werden kann und diesem bescheinigt, auf einem bestimmten Rechtsgebiet über besondere Kenntnisse und Erfahrungen zu verfügen. Die Voraussetzungen zum Erwerb und Führen der Bezeichnung „Fachanwalt“ sind in der Fachanwaltsordnung (FAO) geregelt und werden von der zuständigen Rechtsanwaltskammer geprüft. Laut Statistik der Bundesrechtsanwaltskammer verfügt ungefähr jeder fünfte Rechtsanwalt über einen Fachanwaltstitel. Seit September 2009 darf ein Rechtsanwalt maximal drei Fachanwaltsbezeichnungen führen, vorher waren es lediglich zwei. In Deutschland gibt es derzeit 20 verschiedene Fachanwaltschaften. 2013 wurden in Dresden rund 12.526 Rechtsanwälte verzeichnet, davon fast 3.186 Fachanwälte.