Rechtsanwalt in Fachanwalt Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht in Köln

Fachanwälte für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht in Köln

Im Mietrecht geht es hauptsächlich um die Überlassung einer Sache (räumlicher Natur) an einen anderen gegen ein Entgelt. Die Rahmenbedingungen dieser Überlassung werden im Mietvertrag festgelegt.

Gemäß Gesetz unterscheidet das der Fachanwalt für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht Mietverhältnisse über Wohnraum (Wohnraummietrecht oder Wohnungsmiete) und gewerbliche genutzte Räumlichkeiten, deren Überlassungsbedingungen im Gewerbemietrecht oder gewerblichen Mietrecht geregelt werden.  

Die Kosten für Wohnraummiete belaufen sich in Deutschland durchschnittlich auf 30% des Nettoeinkommens eines Haushaltes.  Da dies längst nicht von allen Mietern positiv aufgenommen wird, sind zwischen Mieter und Vermieter Konflikte zumeist vorprogrammiert. Der Fachanwalt für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht hilft auch in Härtefällen, zu vermitteln und einen Prozess bei Gericht zu vermeiden.

Streitigkeiten im Mietrecht haben Ihren Ursprung meistens in Klauseln aus dem Mietvertrag, Mietmängel, Rechtmäßigkeit und Höhe von Mieterhöhung oder Mietminderung, Schönheitsreparatur, Nebenkostenabrechnung, fristgerechte oder außerordentliche Kündigung des Mietvertrages.

Der Fachanwalt für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht vertritt Ihre Interessen außergerichtlich und gerichtlich bei der Abwehr einer ungerechtfertigten Mietforderung, bei Mängelansprüchen, der Wohnungsübergabe oder der Höhe  und Rückforderung der Mietkaution.

Als Eigentümergemeinschaft bezeichnet man den Zusammenschluss aller Eigentümer, welche eine oder mehrere Wohnparteien eines Wohnobjektes besitzen. In einer solchen Gemeinschaft sind sich für gewöhnlich nicht immer alle einig. Darum ist für Sie als Eigentümer wichtig zu wissen, was Ihre individuellen Rechte sind, damit Sie sich vor Ihren Miteignern durchsetzen können. Der Fachanwalt für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht ist hier im Zweifelsfall der richtige Ansprechpartner für alle Fragen zum Wohnungseigentumsrecht.

Sowohl als Eigentümer als auch als Verwalter eines Objektes sollten Sie bei Schwierigkeiten mit anderen Miteigentümern bzw. den Mietern selbst einen Fachanwalt auf den Plan rufen. Er berät und vermittelt, prüft Wirtschaftspläne und Eigentümerbeschlüsse, die Wohngeldabrechnung und mehr.

Darüber hinaus kümmert er sich im die Einberufung und Durchführung der Eigentümerversammlung, prüft deren Beschlüsse auf Rechtswirksamkeit, die Durchsetzung von Instandhaltungsmaßnahmen und Instandsetzungsmaßnahmen und berät Sie sowohl beim Wohnungskauf als auch beim Wohnungsverkauf. Auch Grundbucheintragung Ihres Eigentums bereut der Fachanwalt für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht.

 

Einen Fachanwalt für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht in Köln finden Sie auf rechtsanwalt.com.

Fachanwalt für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht in Köln

Fachanwälte im Gebiet in und um Köln

Die Bezeichnung Fachanwalt ist ein Titel, der einem Rechtsanwalt in Deutschland verliehen werden kann und diesem bescheinigt, auf einem bestimmten Rechtsgebiet über besondere Kenntnisse und Erfahrungen zu verfügen. Die Voraussetzungen zum Erwerb und Führen der Bezeichnung „Fachanwalt“ sind in der Fachanwaltsordnung (FAO) geregelt und werden von der zuständigen Rechtsanwaltskammer geprüft. Laut Statistik der Bundesrechtsanwaltskammer verfügt ungefähr jeder fünfte Rechtsanwalt über einen Fachanwaltstitel. Seit September 2009 darf ein Rechtsanwalt maximal drei Fachanwaltsbezeichnungen führen, vorher waren es lediglich zwei. In Deutschland gibt es derzeit 20 verschiedene Fachanwaltschaften. 2013 wurden in Dresden rund 12.526 Rechtsanwälte verzeichnet, davon fast 3.186 Fachanwälte.