Rechtsanwalt Dresden

  • Rainer Pesch

    Dieser Anwalt ist mit dem rechtsanwalt.com Gütesiegel ausgezeichnet
  • Kanzlei Pesch

    Dieser Anwalt ist mit dem rechtsanwalt.com Gütesiegel ausgezeichnet
  • Sibylle Rühlmann

  • Kanzlei Rühlmann

  • Hans Theisen

  • hans theisen rechtsanwalt

  • Danilo Robel (Dresden)

    Dieser Anwalt ist mit dem rechtsanwalt.com Gütesiegel ausgezeichnet
  • Stefan Francke (Dresden)

    Dieser Anwalt ist mit dem rechtsanwalt.com Gütesiegel ausgezeichnet
  • Robel & Francke Rechtsanwälte GbR Dresden

    Dieser Anwalt ist mit dem rechtsanwalt.com Gütesiegel ausgezeichnet
  • Eric-Michael Dokter

  • Viering, Jentschura & Partner

  • Michael Goebel

  • SNP | Schlawien Partnerschaft

  • Thomas Kinschewski

  • Christiane Wagner

  • Hümmerich & Bischoff

  • Ines Biebrach

  • Kanzlei Biebrach

  • Henriette Krüger

  • Rechtsanwältin Henriette Krüger

Rechtsanwälte in Dresden und Umgebung

Die Region Dresden gilt als eine der wirtschaftlich dynamischsten in Deutschland. Die Rechtsanwaltskammer Sachsen hat Ihren Sitz ebenfalls in Dresden und führt über 4.760 Rechtsanwälte in Ihrer Liste. Über 1.596 davon waren im Jahr 2013 Fachanwälte. Das bedeutet, dass jeder dritte Rechtsanwalt dort auch Fachanwalt ist, was eine sehr gute Qualität der Rechtsberatung impliziert.

Hier finden Sie ausführliche Kanzleiprofile von Rechtsanwälten in Dresden für alle wichtigen Rechtsgebiete. Diese können Sie mit einem Klick auch nach Fachanwälten filtern!

Sehenswürdigkeiten in Dresden

Dresden ist die Landeshauptstadt von Sachsen. Dresden liegt in der Dresdner Elbtalweitung und ist mit über 525.000 Einwohnern die elftgrößte Stadt Deutschlands.

Ob der barocken und mediterranen Architektur wird Dresden auch die „Elbflorenz“ genannt. Ursprünglich übrigens wegen seiner Kunstsammlungen, die es ja in Florenz ebenfalls gibt. Weltberühmt ist natürlich die Hofkirche, welche zunächst dem 2. Weltkrieg zum Opfer viel, nach der Wende durch eine unglaubliche Spendenaktion jedoch wieder neu aufgebaut werden konnte.  Sie liegt übrigens nur wenige Meter entfernt von der ebenfalls weltberühmten Semperoper, sowie dem „Dresdner Zwinger“. Auch die idyllische Lage an der Elbe trägt dazu bei, dass Dresden gemeinhin als eine der schönsten Städte Europas gepriesen wird.

Bemerkenswert ist auch das Deutsche Hygiene-Museum welches ebenfalls in Dresden zu finden ist. Seit 1912 dient es der Aufklärung im gesundheitlichen, medizinischen und humanbiologischen Bereich und ist der für Jedermann zugänglich. Eines der bekanntesten Exponate ist die sogenannte „Gläserne Frau“, bei der ein plastischer Einblick auf alle Organe möglich ist.

Als Landeshauptstadt ist Dresden auch das politische Zentrum Sachsens. Hier sind außerdem die meisten seiner staatlichen Kultureinrichtungen konzentriert. Viele Hochschulen sorgen hier für gute Bildung. Die Stadt Dresden ist einerseits ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt, andererseits auch das wirtschaftliche Zentrum des Ballungsraums Dresden.

Rechtsanwälte in Dresden

In der sächsischen Landeshauptstadt sind etwa 850 Rechtsanwälte verzeichnet, die Mandanten in rechtlichen Angelegenheiten beraten und vertreten. Rechtsanwälte aus Dresden gehören der Rechtsanwaltskammer Sachsen an. Um als Rechtsanwalt in Deutschland arbeiten zu dürfen, ist die Mitgliedschaft in der für den jeweiligen Bezirk zuständigen Anwaltskammer Pflicht. Zugelassen werden Juristen, die ein fünfjähriges Jurastudium und das 1. Staatsexamen absolviert haben und anschließend zwei Jahre als Referendare tätig gewesen sind und erfolgreich am 2. Staatsexamen  teilgenommen haben. Bundesweit haben sich rund 160.000 Rechtsanwälte registriert.