Rechtsanwalt Bremen

    Ergebnisse eingrenzen:
    Rechtsgebiete

    Fachanwaltschaften

    Rechtsanwälte im Bundesland Bremen

    Bremen – offiziell Freie Hansestadt Bremen – ist das kleinste Bundesland Deutschlands und befindet sich im Nordwesten der Republik. Es umfasst die Städte Bremen und Bremerhaven, die circa 60 Kilometer entfernt voneinander liegen und die durch die Weser miteinander verbunden sind. Die Stadt Bremerhaven liegt direkt an der Nordsee und hat einen großen Fischereihafen sowie einen der weltweit größten Containerterminals. Weltweit bekannt ist Bremen darüber hinaus durch das Märchen „Die Bremer Stadtmusikanten“, an das unter anderem eine Statur mit einem Esel, einem Hund, einer Katze und einem Hahn am Bremer Rathaus erinnert. Weitere Symbole Bremens sind der Bremer Schlüssel, die sogenannte Speckflagge sowie die traditionellen Farben der Hanse rot und weiß.

    Insgesamt leben rund 550.000 Menschen im Bundesland Bremen, das zur Metropolregion Bremen-Oldenburg gehört. Die Ursprünge der Stadt Bremen gehen bis in das Jahr 782 zurück, aus dem die erste urkundliche Erwähnung stammt. Seit Mitte des 14. Jahrhunderts ist Bremen Mitglied der Hanse.

    Die lange Seefahrt-Tradition ist überall in Bremen gegenwärtig und prägt das Stadtbild. Mehrere Museen beschäftigen sich mit dem maritimen Leben und der Hafengeschichte. Außerdem laden Industriehäfen, die Neustädter Häfen und der Torfhafen sowie die Überseestadt und der Europahafen zu Erkundungstouren ein. Weitere bedeutende Sehenswürdigkeiten Bremens sind das Bremer Rathaus, der Bremer Roland und der im 11. Jahrhundert erbaute St. Petri Dom. Charakteristisch ist außerdem die Backsteinarchitektur, in dessen Stil unter anderem die Gebäude in der Böttcherstraße errichtet wurden.

    Die Wirtschaft Bremens ist sowohl geografisch als auch historisch durch die Nordsee und die Weser geprägt. Dementsprechend spielen die Hafenwirtschaft und damit verbundene Zweige wie Handel und Schiffbau eine wichtige Rolle. Weitere einflussreiche Bereiche sind Automobilbau, Luft- und Raumfahrt sowie Stahl, Elektronik und Nahrungsmittel.  Bremen verfügt außerdem über eine Universität und mehrere Hochschulen, an denen insgesamt rund 30.000 Studenten immatrikuliert sind.  

    Rechtsanwälte in Bremen

    Die Hanseatische Rechtsanwaltskammer verzeichnet etwa 2.000 Rechtsanwälte im Bundesland Bremen. In Deutschland ist die Juristenausbildung zweistufig aufgebaut. Sie setzt sich aus einem Universitätsstudium und einem anschließenden Rechtsreferendariat zusammen. Auch die Universität Bremen verfügt über einen Fachbereich Rechtswissenschaft. Das Studium wird mit dem 1. Staatsexamen abgeschlossen, die zweijährige Referendariatszeit dient als Vorbereitung auf das 2. Staatsexamen und dazu, berufspraktische Erfahrungen in verschiedenen Stationen zu sammeln. Für alle Rechtsanwälte besteht Mitgliedspflicht in der für sie zuständigen Anwaltskammer.