Telefonische Rechtsberatung

  • sofortige Rechtsauskunft
  • anwaltliche Ersteinschätzung
  • zum Festpreis ab 29€

Schriftliche Rechtsberatung

  • Antwort in Ø 2 Stunden
  • Schwarz auf Weiß
  • zum Festpreis ab 99€

Rechtsberatung vor Ort

  • direkte Kontaktaufnahme zum Anwalt
  • rechtlicher, persönlicher Beistand
  • ausgewählte, profilierte Rechtsanwälte

Ergebnisse für den Suchbegriff: Familienrecht

  • Familienrecht international

    Die  Gemeinschaft,  die  sich  um  Ziel  gesetzt  hat,  einen  Raum  der  Freiheit,  der  Sicherheit und  des  Rechts,  in  dem  der  freie  Personenverkehr  gewährleistet  ist,  zu  erhalten  und  weiterzuent-wickeln,  ...
  • Mehr Rechte für ledige Väter

    Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE ...
  • Erbfall - was ist zu tun?

    Ha­ben Sie es mit dem Tod des Ehegatten, Lebenspartners oder eines nahen Angehörigen zu tun, sollten Sie über die er­sten wichtigen Schritte im Erbfall informiert sein:1. Be­stat­tungs­in­sti­tut beauftragenSo­fern ...
  • Mietnebenkostenabrechnung , Teil I

    Fast jeder Mieter kennt es:Einmal im Jahr kommt die Betriebskostenabrechnung ins Haus und sorgt für einen der häufigsten Streitpunkte zwischen Vermieter und Mieter.Nicht selten werden erhebliche Nachzahlungen gefordert, ...
  • Zugewinnausgleich - neu – Fünffache Auskunftspflicht

    Die zum 1.9.2009 in Kraft getretenen Gesetzesänderungen im Familienrecht brachten zahlreiche Neuerungen. Für den Zugewinnausgleich dürfte in der Praxis die Erweiterung der Auskunftsansprüche die größte Rolle spielen. Jetzt ...
  • Was kostet ein Rechtsanwalt?

    Rechtsanwälte bestreiten Ihren Lebensunterhalt vor allem durch Erteilung von Rechtsrat gegen Honorar.Auch die Antwort auf die Frage "Kann ich Sie erst mal nur schnell fragen, ob ich Recht ...
  • Familiendrama: Ehefrau verhungert qualvoll

    Wie kann es geschehen, dass eine Frau im Kreis ihrer Familiequalvoll verhungert und verdurstet? Welche Strafe erwartet ihren Ehemann unddie Tochter, die dem Tod der Mutter tatenlos zusahen?Hungertod ...
  • Blutiges Ende eines Familiendramas

    Ein blutiges Ende nahm das Eheleben von Marion T. und Zoran T., als die Ehefrau gemeinsam mit ihrer 18-jährigen Tochter Dragica T. und deren Freund Dennis S. beschloss, ...
  • Prügelnder Familienvater vor Gericht

    Der Fall eines besonders brutalen Familienvaters wurdekürzlich vor dem Amtsgericht Hannover verhandelt. Über mehrere Jahre hinweghatte der Familienvater immer wieder körperliche Gewalt gegen die Mitgliederseiner Familie ausgeübt. Nach ...
  • Kosten für „Umgekehrte Familienheimfahrten“

    Nichtselbstständige Arbeitnehmer müssen die „Anlage N“  mit der Steuererklärung abgegeben. Hiermit lässt sich die Steuerlast senken und die Möglichkeit einer Rückzahlung besteht. Eintragungen machen allerdings nur Sinn, wenn ...
  • Familienheimfahrten: Entfernungspauschale ist verkehrsmittelunabhängig

    Mit seinem Urteil hat der Bundesfinanzhof entschieden, dass im Zusammenhang mit einer doppelten Haushaltsführung für die wöchentliche Heimfahrt zur Familie auch eine Entfernungspauschale in Anspruch genommen werden kann, ...
  • Ausschluss der Kinder von Familienversicherung rechtmäßig

    Der Beschwerdeführer, ein verheirateter Rechtsanwalt mit vier Kindern, begehrt die Feststellung, dass § 10 Abs. 3 SGB V verfassungswidrig ist. Dieser besagt, dass bei der beitragsfreien Familienversicherung die ...
  • Markenrechtsverletzung an LEVI'S

    In zwei Fällen zur rechtserhaltenden Markenverwendung hat der Bundesgerichtshof dem Europäischen Gerichtshof Fragen zur Klärung vorgelegt. PROTI gegen Protifit Im ersten Streitfall ging es um den Eigentümer der Marke "PROTI". ...
  • Kind ertrinkt in Hotelpool - Familie erhält Schmerzensgeld

    Eine Familie machte im Rahmen einer Pauschalreise in Griechenland Urlaub. Auf dem Hotelgelände befand sich eine nicht genehmigte Wasserrutsche. Als der elfjährige Sohn die Rutsche benutzen wollte, blieb sein Arm ...
  • Aktienrechtlicher Differenzhaftungsanspruch bei einer Erhöhung des Sachkapitals

    Im zugrundeliegenden Fall ging es um eine Sachkapitalerhöhung der Babcock Borsig AG, die im Jahr 1999 durchgeführt wurde. Die Preussag AG schloss bei dieser Kapitalerhöhung einen Transaktionsvertrag mit ...
  • Darlehensvereinbarungen auch innerhalb der Familie schriftlich

    Wenn keine schriftlichen Vereinbarungen bei einem Darlehen innerhalb der Familie getroffen wurden, so geht der Sachverhalt zu Lasten des Familienmitglieds, welches die Kreditvereinbarung nachweisen müsste. Dies entschied das ...