Anwalt vor Ort finden

Rechtsanwälte in Ihrer Nähe

Anwalt finden

Mit einem Anwalt sprechen

Schnell am Telefon Hilfe erhalten

Anwalt anrufen

Schriftliche Frage stellen

Rechtsanwalt antwortet schriftlich

Jetzt buchen

Schutz vor Elektrosmog steuerlich absetzbar?

Radio-, Fernseh- und Mobilfunkwellen verursachen Elektrosmog. Dieser ist zwar unsichtbar, kann aber auch belastend sein. Eine Frau schützte sich davor. Zu diesem Zweck ließ sie Baumaßnahmen an ihrer Eigentumswohnung vornehmen durch eine sogenannte Hochfrequenzabschirmung. In ihrer Steuererklärung gab sie diese Aufwendungen an. 17.075 Euro hatte sie investiert und wollte das als außergewöhnliche Belastungen geltend machen.

Kostenlose Erstberatung beantragen

Ihre Daten werden, streng vertraulich, nur an einen einzigen Rechtsanwalt übermittelt.

image

Finanzamt lehnt Berücksichtigung der Maßnahme ab

Das Finanzamt aber wollte die Maßnahme nicht steuerlich berücksichtigen, da sie nur vorbeugend sei. Es argumentierte damit, dass es kein amtsärztliches Gutachten gibt, dass die Notwendigkeit der Abschirmung bestätige. Der Fall ging vor das Finanzgericht Köln.

FG: Abzug als Krankheitskosten zugelassen

Dem FG reichte ein ärztliches Privatgutachten aus, das die Frau vorlegen konnte. Demnach ist sie in ausgeprägtem Maße für Elektrosmog sensibel. Ein weiteres Gutachten lag vor: Ein Ingenieur für Baubiologie bescheinigte die Hochfrequenzimmissionen, die “stark auffällig” seien. Liegt also ein Erkrankungsfall vor, so das FG, dann müssen auch geeignete “diagnostische oder therapeutische Verfahren” berücksichtigt werden und nicht nur “medizinisch unbedingt notwendige Aufwendungen”.

  • Quelle: Pressemitteilung des Finanzgerichts Köln vom 2. April 2012, Az.: 10 K 290/11

Beitrags-Navigation


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kompetente Rechtsberatung zu diesem Thema bieten diese ausgewählten Anwälte:

Zu diesem Thema mit einem Anwalt sprechen!

29*

15 Minuten

    • 15 Minuten Telefonat mit einem Anwalt
    • Antwort auf eine konkrete kurze Fragestellung

Jetzt buchen

49*

30 Minuten

meistgekauft

    • 30 Minuten Telefonat mit einem Anwalt
    • Juristische Erläuterung des Problems & Handlungsempfehlung

Jetzt buchen

69*

45 Minuten

    • 45 Minuten Telefonat mit einem Anwalt
    • Diskussion eines komplexeren Problems und konkrete Tipps

Jetzt buchen

Haben Sie eine Frage zu diesem Thema und suchen die passende Rechtsberatung?

Anwalt anrufen