fotolia.com/Otto Durst

Die rockerähnliche Gruppe der Osmanen macht sich immer wieder durch schwerste Straftaten bemerkbar. Häufig finden diese in der Öffentlichkeit statt. Bei Polizeikontrollen der Mitglieder und Sympathisanten werden häufig Schusswaffen, Schlagwerkzeuge und Messer gefunden. Nun geht die Polizei gegen die Gruppierung vor. Suche nach Hinweisen für Rocker-Kriminalität In sechs Bundesländern, darunter auch in Baden-Württemberg, waren 1.000 […]

Weiterlesen


Fotolia.de/Karelnoppe

Das Oberlandesgericht Frankfurt hat nun entschieden, dass auch die Sofortüberweisung als einzige kostenlose Zahlungsmöglichkeit zulässig ist. Der Hintergrund der Entscheidung Der Gesetzgeber gibt mit Paragraph 312a Abs. 4 Nr. 1 Bürgerliches Gesetzbuch vor, dass Anbieter von kostenpflichtigen Leistungen im Internet mindestens eine gängige und zumutbare unentgeltliche Zahlungsmöglichkeit zur Verfügung stellen müssen. Oftmals ist dies die […]

Weiterlesen


istockphoto.com/kbrowne41

Die von islamischen Salafisten seit einigen Jahren durchgeführten Werbeaktionen in den Fußgängerzonen nahezu aller Großstädte in Deutschland sorgen seit Jahren für Unmut. Bei ihren Aktionen verteilen die Salafisten unter dem Motto „Lies!“ kostenlos Exemplare des Koran. Lange wurde jedoch vermutet, dass die Salafisten auch Werbung für den Islamischen Staat machen. Gestern erging nun ein Verbot […]

Weiterlesen


fotolia.de/Daniel Mock

Rockerbanden wie die Bandidos sind dem Staat ein Dorn im Auge. Aus diesem Grund werden häufig sogenannte V-Männer oder auch Vertrauensmänner eingeschleust, die die Beamten über die internen Vorgänge informieren sollen. Doch was geschieht, wenn einzelne Ermittler sich an den illegalen Aktionen beteiligen? Was ist ein V-Mann? Ein V-Mann liefert der Polizei Informationen, die bei […]

Weiterlesen


istockphoto.com/liveostockimages

Ein Aufsehen erregender Fall aus dem Bereich Mietrecht beschäftigt seit kurzem die Öffentlichkeit. Kernfrage des Rechtsstreits war, ob eine Vermieterin ihrer 97 Jahre alten, dementen und pflegebedürftigen Mieterin kündigen darf, weil der nebenan wohnende Pfleger der alten Frau Beleidigungen gegenüber der Vermieterin und dem Hausverwalter geäußert hat. Langjähriges Mietverhältnis gekündigt Die heute pflegebedürftige Frau war […]

Weiterlesen


fotolia.de/Casarsa

Volksverhetzung im Schwimmbad

Verfasst von am 12. November 2016 in Allgemein

In Deutschland kommt es gerade in jüngster Zeit immer wieder zu fremdenfeindlichen Ausschreitungen und Straftaten. In einem Fall von Volksverhetzung hat die Staatsanwaltschaft nun mit einer Freiheitsstrafe von acht Monaten reagiert. KZ-Tattoo in der Öffentlichkeit Ein Kommunalpolitiker der Nationaldemokratischen Partei Deutschlands (NPD) hatte ein Spaßbad besucht und dort offen seine Tätowierung präsentiert. Diese zeigte die […]

Weiterlesen


Fotolia.de/greenpapillon

Die von der GEMA vertretenen 70.000 Musiker und Verleger erhalten nun eine Vergütung von YouTube für das Abrufen der Videos durch die Nutzer.  Die Musikrechteverwertungsgesellschaft GEMA und die Online-Video-Plattform YouTube haben sich nach schwierigen, siebenjährigen Verhandlungen am 1. November 2016 geeinigt und einen Lizenzvertrag unterzeichnet. Nun zahlt YouTube auch Vergütungen für die Videos von Mitgliedern […]

Weiterlesen


fotolia.com/SethRyan

Das konsumieren von medizinischem Marihuana ist in Kalifornien bereits seit 1996 legal. Nun soll in dem Bundesstaat ebenfalls das Kiffen im Alltag erlaubt werden. Was sieht der Volksentscheid „Prop 64“ vor? Nach der ersten Hochrechnung haben die Wähler in Kalifornien für die Freigabe von Marihuana im Privatgebrauch gestimmt. Rund 56 Prozent der Wähler sprachen sich […]

Weiterlesen


fotolia.de/Monkey Business

Ein Berliner Arbeitnehmer sollte trotz Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung zu einem Personalgespräch erscheinen. Er weigerte sich und erhielt eine Abmahnung. Das Bundesarbeitsgericht gibt ihm nun Recht. Verweigerung führte zur Abmahnung Der Angeklagte war als Krankenpfleger in einem Unternehmen angestellt. Nach wiederholten Krankheitsfällen lud ihn seine Arbeitgeberin mehrmals zu einem Personalgespräch „zur Klärung der weiteren Beschäftigungsmöglichkeit“ ein. Der Krankenpfleger […]

Weiterlesen


fotolia.de/focus finder

Ein Junge zersticht beim Spielen die Schutzfolie mehrerer Futterballen auf einem Bauernhof. Am infolgedessen verdorbenen Futter sterben einige Kühe. Vor Gericht kommt es schließlich zu einer Einigung. Maisballen statt „Klingonen“ Vor dem Oberlandesgericht (OLG) München wird der Streit zwischen einem Bauern und den Eltern eines elfjährigen Jungen ausgetragen. Dieser hatte „Star Trek“ gespielt und mit […]

Weiterlesen


Telefonische Rechtsberatung

  • sofortige Rechtsauskunft
  • anwaltliche Ersteinschätzung
  • zum Festpreis ab 29€

Schriftliche Rechtsberatung

  • Antwort in Ø 2 Stunden
  • Schwarz auf Weiß
  • zum Festpreis ab 99€

Rechtsberatung vor Ort

  • direkte Kontaktaufnahme zum Anwalt
  • rechtlicher, persönlicher Beistand
  • ausgewählte, profilierte Rechtsanwälte