Lackschäden

istockphoto.com/matthias21

Unangenehmes Nachspiel einer Mittelmeerkreuzfahrt: Ein Mann, der seinen PKW während der Kreuzfahrt in einem hafennahen Parkhaus untergestellt hatte, musste bei seiner Rückkehr feststellen, dass das Auto Lackschäden aufwies. Wer aber musste für die Reparaturkosten in Höhe von 2000€ aufkommen? Das AG München fällte hierzu ein Urteil. Ein Mann aus Magstadt bei Stuttgart buchte bei einem […]

Weiterlesen


Rauchverbot

fotolia.com/Frank Wagner

Der Nichtraucherschutz ist in den deutschen Bundesländern unterschiedlich geregelt und reicht in seinem Umfang vom absoluten Rauchverbot bis hin zu verhältnismäßig großzügigen Ausnahmeregelungen für Gaststätten. Ob auch ein Festzelt beim Schützenfest in den Bereich des Nichtraucherschutzes in Nordrhein-Westfalen fällt, musste kürzlich vor Gericht geklärt werden. Anlass eines Verfahrens vor dem Verwaltungsgericht Arnsberg war eine Anordnung […]

Weiterlesen


Urteil des LG München I

istockphoto.com/liveostockimages

Auch im Internet ist Werbung omnipräsent. Während grafische Anzeigen, eingeblendete Werbevideos, pop-ups, etc. auf der einen Seite für die Finanzierung des Online-Angebots sorgen, können sie auf der anderen Seite zur nervtötenden Dauerbegleiterscheinung für Nutzer werden. Genau hier setzt eine Firma aus Köln mit ihrem Geschäftsmodell an, die sich kürzlich gegen die Klagen zweier großer Medienkonzerne […]

Weiterlesen


Fußballstadion

istockphoto.com/Laszlo Szirtesi

Gewaltbereite Fußballanhänger sind nicht nur für anständige Fans und Stadionbesucher ein Ärgernis. Auch die Vereine der entsprechenden Personen leiden unter deren Verhalten, etwa wenn aufgrund im Stadion abgebrannter bengalischer Feuer oder gezündeter Böller der DFB eine Verbandsstrafe gegen den Verein erlässt. Als sich ein Verein kürzlich den zu zahlenden Strafbetrag vom Verursacher der Strafe zurückholen […]

Weiterlesen


Arzt schreibt SMS

fotolia.com/Photographee.eu

Eine SMS mit Folgen beschäftigte kürzlich die Arbeitsgerichtsbarkeit in Rheinland-Pfalz. Im Zentrum des Rechtsstreits stand die Frage, ob das Arbeitsverhältnis zwischen einem Oberarzt und einem Krankenhaus einseitig aufgrund einer beleidigenen Textnachricht beendet werden darf. Am 19. Mai 2014 kam es zu einem Nachrichtenwechsel zwischen einem als Oberarzt in dem betreffenden Krankenhaus arbeitenden Herzchirurgen und einer […]

Weiterlesen


Gerätetraining

fotolia.com/dandyandy

Das allgemeine Persönlichkeitsrecht gilt in der Rechtsprechung als hohes und schützenswertes Gut. Ob eine Verletzung des Persönlichkeitsrechtes schon dann vorliegen kann, wenn jemandem aufgrund von Verstößen gegen eine Vereinssatzung die Vereinsmitgliedschaft gekündigt wird, musste vor kurzem am Landgericht Duisburg geklärt werden. Folgender Sachverhalt lag dem vorliegenden Verfahren zugrunde: Ein Sportclub bietet seinen Mitgliedern unter anderem […]

Weiterlesen


Beschluss des SG Dortmund

istockphoto.com/liveostockimages

Eine Umschulung ist die Qualifikation einer Person für eine andere als die bisher ausgeübte Tätigkeit. Umschulungen werden in der Regel durch die öffentliche Hand finanziert, weswegen sowohl an den neu zu erlernenden Beruf als auch an den Umschulungskandidaten gewisse Anforderungen gestellt werden. Dass Anträge auf Umschulung auch abgelehnt werden können, zeigte sich kürzlich erneut in […]

Weiterlesen


Bergrettung

fotolia.com/Spidi1981

Bergrettungskräfte retten in zahllosen Einsätzen jedes Jahr etliche Menschenleben. Neben der Versorgung der Hilfsbedürftigen und dem aufwendigen Umgang mit Rettungsgerätschaften setzen sich die Bergretter auch immer einem Risiko für die eigene Gesundheit aus. Das Landessozialgericht Baden-Württemberg hatte kürzlich zu entscheiden, ob die bei der Einweisung eines Hubschraubers erlittene Verletzung eines Bergretters in den Zuständigkeitsbereich der […]

Weiterlesen


Steak

fotolia.com/Svenja98

Dass selbst ein in einem Restaurant verzehrtes Stück Fleisch zum Ausgangspunkt für eine gerichtliche Auseinandersetzung werden kann, zeigte sich kürzlich in Bayern. In dem vorliegenden Fall musste das Amtsgericht München klären, ob ein Wirt für Schäden haften muss, die infolge des Verzehrs eines Nackensteaks entstanden sind. Ein 63-jähriger aus der Nähe von München war am […]

Weiterlesen


Unfall

fotolia.com/benjaminnolte

Im Rahmen eines Urteils zu einem sich durch mehrere Instanzen ziehenden Fall hat der Bundesgerichtshof vor kurzem eine grundsätzliche Entscheidung über die Frage getroffen, ob und wann ein durch eine Person erlittener Schockschaden einen Anspruch auf Schmerzensgeld begründet. Ein stark alkoholisierter Mann raste am 29. April 2007 gegen 15:20 Uhr mit fast 130 Km/h über […]

Weiterlesen


Speerwurf

fotolia.com/Stefan Schurr

Der Speer war lange Zeit eine der meist genutzten Jagd- und Kriegswaffen, der sich Menschen für ihre Zwecke bedienten. Heute werden Speere fast ausschließlich im Sport verwendet, wo sich der Speerwurf als olympische Disziplin großer Beliebtheit erfreut. Dass Speere auch bei solch friedlicher Verwendung noch tödliche Kraft haben können, musste im Jahr 2012 ein Wettkampfrichter […]

Weiterlesen


Behindertengerechte Duschkabine

fotolia.com/Jörg Lantelme

§ 33 Einkommensteuergesetz (EStG) erlaubt Menschen, die im Vergleich zu anderen Personen gleicher Einkommensverhältnisse, gleicher Vermögensverhältnisse und gleichen Familienstands außergewöhnliche finanzielle Belastungen zu stemmen haben, den Abzug dieser außergewöhnlichen Belastungen von der Steuer. In welchem Umfang diese Abzugsfähigkeit auch für den behindertengerechten Umbau einer Dusche gelten kann, musste vor kurzem das Finanzgericht Baden-Württemberg klären. Auslöser für […]

Weiterlesen


Beschlagen eines Pferdes

fotolia.com/INFINITY

Beim Umgang mit Pferden ist Vorsicht geboten. Immer wieder ziehen sich Menschen dabei Verletzungen zu, etwa wenn die etwa 500 Kg schweren Tiere unversehens nach hinten austreten. Schwere Verletzungen zog sich im Dezember 2010 auch ein Hufschmied in Ochtrup (NRW) zu, als er mit dem Beschlagen eines Wallachs beschäftigt war. Die Frage ob, und wenn […]

Weiterlesen


Fahrschule

fotolia.com/Gerhard Seybert

Darf eine Behörde die Erlaubnis zum Betrieb einer Fahrschule widerrufen, wenn hinsichtlich der Eignung der die Fahrschule betreibenden Personen erhebliche Zweifel bestehen? Diese Frage war kürzlich am Verwaltungsgericht Aachen zu klären. Es ging um eine Fahrschule im Kreis Heinsberg. Im März hatte der Kreis Heinsberg die Erlaubnis zum Betrieb der Fahrschule widerrufen und dies mit […]

Weiterlesen


Online-Partnerbörse

fotolia.com/XtravaganT

Hunderttausende Menschen in Deutschland haben sich mittlerweile bei Online-Partnerbörsen registriert, um dort Bekanntschaften oder Partnerschaften zu schließen. Zum Geschäftsmodell einiger Online-Partnerbörsen gehört es, zahlenden „Premiumkunden“ eine nach vorgegebenen Kriterien ausgewählte Zahl an vermutlich geeigneten Partnern vorzuschlagen. Die Vertragsbedingungen einer solchen Premiummitgliedschaft waren kürzlich Gegenstand eines Verfahrens am Amtsgericht Neumarkt. Am 15.7.2012 hatte eine Frau mit […]

Weiterlesen


Telefonische Rechtsberatung

Telefonische Rechtsberatung

  • sofortige Rechtsauskunft
  • anwaltliche Ersteinschätzung
  • zum Festpreis ab 29€
Online Rechtsberatung

Schriftliche Rechtsberatung

  • Antwort in Ø 2 Stunden
  • Schwarz auf Weiß
  • zum Festpreis ab 99€
Anwalt vor Ort

Rechtsberatung vor Ort

  • direkte Kontaktaufnahme zum Anwalt
  • rechtlicher, persönlicher Beistand
  • ausgewählte, profilierte Rechtsanwälte