Verurteilung wegen Insolvenzverschleppung

Verfasst von Emil Kahlmann am 6. März 2017

Die Pleite des Stromversorgungsunternehmens Teldafax im Jahr 2011 stand früh unter dem Verdacht der Insolvenzverschleppung. Angesichts der Tatsache, dass etwa 750.000 Kunden des Unternehmens auch Gläubiger waren, gilt der Fall Teldafax heute als einer der größten und weitreichendsten Wirtschaftsskandale in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Die juristische Aufarbeitung des Falles dauert bis heute an. Teldafax-Manager […]

Weiterlesen


Terroranschlag

istockphoto.com/liveostockimages

Sterbehilfe für unheilbar Kranke?

Verfasst von Emil Kahlmann am 4. März 2017

Die Sterbehilfe ist schon seit Langem ein immer wieder intensiv diskutiertes Thema in der deutschen Öffentlichkeit. Während Fürsprecher dabei häufig das Recht auf einen selbstbestimmten Tod schwerkranker Menschen als Argument ins Feld führen, warnen Kritiker vor der Möglichkeit des Missbrauchs. Ein neues Urteil des Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig hat der Debatte nun eine weitere Facette hinzugefügt. […]

Weiterlesen


Gruppenvergewaltigung in Wien

fotolia.com/Antonioguillem

Iraker begehen Gruppenvergewaltigung

Verfasst von Emil Kahlmann am 3. März 2017

Eine abscheuliche Gruppenvergewaltigung machte in den Tagen nach dem Jahreswechsel 2015/2016 Schlagzeilen weit über den Tatort Wien hinaus. Eine Gruppe von acht Irakern vergewaltigte in der Neujahrsnacht eine deutsche Touristin, die von den Tätern zuvor in eine Wohnung verschleppt worden war. Ein Gericht in Wien sprach nun die Urteile gegen die Vergewaltiger. Gruppenvergewaltigung in der […]

Weiterlesen


Umstrittene Hauptuntersuchung

fotolia.com/sebra

Streit um neue Wand zwischen Mieter und Vermieter

Verfasst von Emil Kahlmann am 2. März 2017

Bohrlöcher in den Badfliesen oder in den Wänden der Wohnräume sind ein häufiges Streitthema zwischen Mieter und Vermieter. Während Mieter dabei häufig ihr Recht auf eine sinnvolle Nutzung der von ihnen gemieteten Wohnung geltend machen und darauf bestehen Bilder, Handtuchhalter und ähnliches mehr befestigen zu dürfen, möchten Vermieter auf jeden Fall Schädigungen ihres Eigentums verhindern. […]

Weiterlesen


Kauf eines Mehfamilienhauses

istockphoto.com/ralfgosch

Streit um ein Gartenhaus

Verfasst von Emil Kahlmann am 1. März 2017

Sie sind Eigentümer einer Erdgeschosswohnung mit Gartenanteil und glauben, dass Sie sich ohne weiteres ein Gartenhaus in ihren Garten stellen oder eine mobile Holzterrasse verlegen können? Freuen Sie sich lieber nicht zu früh! Wie ein vor Kurzem ergangenes Urteil des Landgerichts München I erneut zeigt, erlegt das Wohneigentumsgesetz (WEG) Eigentümern von Wohnungen in Mehrparteienhäusern zahlreiche […]

Weiterlesen


Schönheitsreparaturen

istockphot.com/FooTToo

Eigenbedarfskündigung nur vorgetäuscht?

Verfasst von Emil Kahlmann am 25. Februar 2017

Die Regelungen zum Mietrecht (also auch zur Eigenbedarfskündigung) enthält in Deutschland das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB). Hierbei gibt § 573 Absatz 2 Nr. 2 BGB dem Vermieter einer Wohnung das Recht, seinem Mieter zu kündigen, wenn er „die Räume als Wohnung für sich, seine Familienangehörigen oder Angehörige seines Haushalts benötigt“. Gibt ein Vermieter bei einer nur […]

Weiterlesen


Terroranschlag

istockphoto.com/liveostockimages

Schlägerei unter Nachbarn

Verfasst von Emil Kahlmann am 24. Februar 2017

Eine zur Schlägerei ausgeartete Auseinandersetzung zwischen zwei Nachbarn in einem Mehrfamilienhaus beschäftigte vor kurzem die Gerichte in Nordrhein-Westfalen. Zu klären war die Frage, ob einer der beiden beteiligten Kontrahenten dem anderen für die ihm zugefügte Handverletzung Schadensersatz leisten muss. Streit unter Nachbarn wird zur Schlägerei Die beiden Nachbarn bewohnen dasselbe Mehrfamilienhaus im Stadtteil Herringen in […]

Weiterlesen


Straßenverkehrsordnung - Parkhaus

fotolia.com/Studio-Gi

Straßenverkehrsordnung – wer muss nach Unfall zahlen?

Verfasst von Emil Kahlmann am 23. Februar 2017

Auf deutschen Straßen gilt nach der Straßenverkehrsordnung rechts vor links“, sofern nicht Verkehrszeichen oder Ampeln eindeutig etwas anderes vorschreiben. Ob diese in § 8 der Straßenverkehrsordnung (StVO) festgelegte Grundregel auch in einem Parkhaus zu gelten hat, musste vor einiger Zeit in einem Verfahren vor dem Landgericht Saarbrücken geklärt werden. Unfall im Parkhaus – welche Regeln […]

Weiterlesen


Smartphone mit Internetzugang

fotolia.com/sdecoret

Defektes Smartphone sorgt für Ärger

Verfasst von Emil Kahlmann am 22. Februar 2017

Das Internet wird für die meisten heutzutage immer wichtiger, auch auf dem Smartphone. Wenn das mobile Internet dann aufgrund eines Defekts ausfällt, ist das ärgerlich. Doch nicht immer hat der Verbraucher Anspruch auf eine Ersatzleistung. Tatsächlich lässt sich nur dann eine Haftung durchsetzen, wenn der Verbraucher durch den Mangel erheblich in seiner Lebensführung beeinträchtigt wird. […]

Weiterlesen


Terroranschlag

istockphoto.com/liveostockimages

12-Jährige muss nicht für verstorbenen Vater zahlen

Verfasst von Emil Kahlmann am 21. Februar 2017

12-Jährige muss nicht für verstorbenen Vater zahlen Wer staatliche Leistungen erhält (in diesem Fall der Vater eines Mädchens), muss im Normalfall nachweisen, dass er überhaupt einen Anspruch darauf hat. Stellt sich im Nachhinein heraus, dass jemand staatliche Leistungen in Anspruch genommen hat, ohne einen entsprechenden Anspruch zu haben, so muss er die erhaltenen Leistungen zurückerstatten. […]

Weiterlesen


Prostituierte mit Geld

fotolia.de/VRD

Bundesagentur für Arbeit: Keine Sexjobs

Verfasst von Emil Kahlmann am 20. Februar 2017

Die Aufgabe der Bundesagentur für Arbeit ist es, durch vermittelnde Tätigkeit Menschen in Arbeit zu bringen. Eines der Werkzeuge, dessen sich die Bundesagentur für Arbeit dabei bedient ist die online-Jobbörse. Hier können Arbeitgeber und Arbeitnehmer einen account einrichten und so auf ihren Bedarf an Arbeitskräften bzw. Arbeitsplätzen aufmerksam machen. Ob auch Akteure aus der Erotikbranche […]

Weiterlesen


Prostituierte mit Geld

fotolia.de/VRD

Prostituierte verletzt sich an ihrem Arbeitsort

Verfasst von Emil Kahlmann am 18. Februar 2017

Prostituierte verletzt – Arbeitsunfall? Wer bei der Arbeit einen Arbeitsunfall erleidet (auch als Prostituierte), ist in der Regel durch die gesetzliche Unfallversicherung geschützt. Allerdings ist es nicht immer leicht, genau zwischen einem Arbeitsunfall und einem Unfall abzugrenzen, der sich aus den alltäglichen Lebensrisiken ergibt und daher nicht durch den durch die Versicherung abgedeckten Schutz versehen […]

Weiterlesen


Ausschreitungen im Stadion

fotolia.com/Nebojsa Markovich

Strafe für BVB nach Ausschreitungen

Verfasst von Emil Kahlmann am 17. Februar 2017

Ausschreitungen beim Fußball sind ein Thema, das die Öffentlichkeit seit Jahren beschäftigt. Gerade bei Spielen in den höheren Ligen tritt dabei neben die eigentliche Gewalt noch  der Aspekt der hohen Kosten der Polizeieinsätze. Immer wieder wird deshalb diskutiert, wie der Gewalt Einhalt geboten werden kann. Ein Ansatz ist es dabei, die Verein für das Verhalten […]

Weiterlesen


Miete

istockphoto.com/mikdam

Teure Hochzeit

Verfasst von Emil Kahlmann am 16. Februar 2017

Nach einer Wiederheirat entfällt der Anspruch auf Witwenrente. Eine 76-Jährige muss nun 71.000 Euro zurückerstatten, da sie die Rentenversicherung nicht über ihre zweite Hochzeit informiert hatte. Mit dieser Entscheidung hat das Landessozialgericht Baden-Württemberg das vorangegangene Urteil des Sozialgerichts Stuttgart aufgehoben. Unrechtmäßige Witwenrente: 76-Jährige soll 71.000 Euro an Rentenversicherung zurückzahlen Eine heute 76-Jährige bezog seit dem […]

Weiterlesen


Kauf eines Mehfamilienhauses

istockphoto.com/ralfgosch

Eigentümergemeinschaft will Ehepaar loswerden

Verfasst von Emil Kahlmann am 15. Februar 2017

Ein vollkommen eskalierter Streit innerhalb einer Eigentümergemeinschaft in Berlin beschäftigte lange die Gerichte und wurde nun durch ein Urteil des Bundesgerichtshofes endgültig entschieden. Das höchste deutsche Zivilgericht musste klären, ob es zulässig ist, wenn aus der Eigentümergemeinschaft ausgeschlossene Personen auch nach dem Verlust ihrer Wohnung weiterhin in dem Haus wohnen dürfen. Streit unter Eigentümern beschäftigt […]

Weiterlesen


blub