Neues Unterhaltsrecht im Bundestag

Verfasst von Christian Schebitz am 5. November 2007

Nach Angaben von n-tv und der Financial Times Deutschland soll noch diese Woche eine neue Unterhaltsregelung verabschiedet werden. Danach sollen der Unterhalt für Kinder und erziehende Elternteile unabhängig von der Art des Familienstandes berechnet werden.  Das bedeutet, dass Kinder aus nichtehelichen Verhältnissen stets gleich behandelt werden sollen wie Kinder aus einer Ehe. Reicht das Einkommen […]

Weiterlesen


kurz und bündig IX

Verfasst von Christian Schebitz am 29. Oktober 2007

Gilt das Antidiskriminierungsgesetz bei verweigertem Sex? Gesetze sind immer auch interpretationsbedürftig. Das ist nicht neu. Neu dürfte aber sein, dass ein Mann sich auf eben jenes Gesetz beruft, weil eine Frau ihn hat abblitzen lassen. Gibts nicht? Gibts schon! In der Welt der Reichen (und Schönen) und der Bildzeitung. Diese berichtete letzte Woche, dass Playboy […]

Weiterlesen


rechtsanwalt.com ist der dpa-Surftipp der Woche

Verfasst von Christian Schebitz am 25. Oktober 2007

Am 03.10.2007 gab die Deutsche Presseagentur (dpa) ihren ersten Surftipp der Woche für den Monat Oktober heraus. In diesem empfiehlt die dpa einen Besuch bei rechtsanwalt.com. Surftipp der Woche/RUBRIK «Rechtsanwalt.com»: Internetportal für Rechtsuchende (Mit Bild vom 03.10.07)   Mannheim (dpa/tmn) – Drohen rechtliche Auseinandersetzungen, sind die meisten Verbraucher zunächst einmal aufgeschmissen. Viele wissen nicht, welche […]

Weiterlesen


Punkte und Bussgeld für zu laute Musik im Auto?

Verfasst von Christian Schebitz am

Laut Medienberichten teilte das Magazin „Auto Bild“ mit, dass das Bundesverkehrsministerium an einer Verschärfung des Bußgeldkatalogs arbeite. Autofahrer, die zu laut Musik hören, müssten danach mit 40 Euro  Bußgeld und einem Punkt in Flensburg rechnen. Hintergrund seien Unfälle, die durch Unachtsamkeit verursacht wurden. In anderen Fällen haben Autofahrer unbewusst Unfallflucht begangen, da sie nicht hören […]

Weiterlesen


Neues NPD-Verbotsverfahren?

Verfasst von Tobias Hofmann am 24. Oktober 2007

Wie heute zu lesen war, erwägen die SPD-Innenminister der Länder ein neues NPD-Verbotsverfahren auf den Weg zu bringen. Der rheinländische-pfälzische Innenminister Karl Peter Bruch kündigte in der „Leipziger Volkszeitung“ an, das Thema mit den übrigen SPD-Ministern besprechen zu wollen. Die Landesregierung sei der Auffassung, „dass die inhaltliche Ausrichtung der NPD verfassungsfeindlich ist und befürwortet daher grundsätzlich […]

Weiterlesen


GEZ gegen Süddeutsche Zeitung

Verfasst von Christian Schebitz am 23. Oktober 2007

Das Image der Gebühreneinzugszentrale scheint der ARD wichtig zu sein. Ob die Maßnehmen, die dazu getroffen werden zweckdienlich sind, wird sich zeigen. Nach einer Abmahnung des Portals akademie.de und Protest gegen einen Artikel in der Bildzeitung berichtet heise.de, dass nun der Südwestrundfunk eine Löschung eines Artikels der Süddeutschen Zeitung (SZ) aus deren Onlineangebot veranlasste. Darin […]

Weiterlesen


Der Bundesgerichtshof (BGH) und das Landgericht Frankfurt am Main entschieden in der vergangenen Woche über Fragen zum Jugendschutz im Internet. Im Urteil vom 18.10.2007 bestätigte der BGH ein Urteil des Oberlandesgericht Düsseldorf, das der Klage einer Anbieterin eines Altersverifikationssystem stattgab. Diese klagte gegen einen anderen Beitreiber solcher Systeme, die unter anderem dazu genutzt werden können, […]

Weiterlesen


Erbschaftssteuerliche Privilegierung fällt

Verfasst von Tobias Hofmann am 17. Oktober 2007

Mit Urteil vom 7. November (Az. 1BvL 10/02) hat das Bundesverfassungsgericht die Bundesregierung zur Neuregelung des Erbschaftssteuerrechts bis Ende 2008 aufgefordert. Aufgrund der derzeitigen politischen Lage erscheint ein Inkrafttreten der Erbschaftssteuerreform bereits ab Januar 2008 als  wahrscheinlich. Kern der Erbschaftssteuerreform ist, neben der Bewertungsänderung von Immobilien, vor allem eine Änderung bei der Besteuerung von Betriebsvermögen. […]

Weiterlesen


 Recht und Gesetz ist einem ständigen Wandel unterworfen. Daher sind Meinungen von Experten besonders wichtig. In unserer Rubrik „Expertenmeinung“ finden sie aktuelle Beiträge zu juristischen Themen. Diesen Monat konnten wir unser Angebot um zwei weitere Expertenmeinungen ergänzen. Rechtsanwältin Susanne Schlesier: Verbraucherinsolvenz Neuregelungen Wie sieht die aktuelle Regelung der sogenannten Privatinsolvenz aus? Was muss beachtet werden? […]

Weiterlesen


Die am Mittwoch ausgestrahlte Sendung des TV-Magazins „Stern TV“ hat offensichtlich für Aufsehen gesorgt. Das Thema Filesharing und drohende Abmahnungen durch die Musikindustrie. Zu Gast in der Sendung drei Akteure, die die drei Betroffenen Parteien vertraten. Auf der Seite der Musikindustrie Rechtsanwalt Rasch. Er mahnt für die Urheberrechtsinhaber mutmaßliche Tauschbörsen-Nutzer ab. Auf der anderen Seite […]

Weiterlesen


Zweigstellen für Rechtsanwälte standesrechtlich zulässig

Verfasst von Tobias Hofmann am 11. Oktober 2007

Das Verbot der Zweigniederlassung und des Abhaltens auswärtiger Sprechtage (§ 28 BRAO) ist mit Wirkung zum 01. Juni 2007 ersatzlos gestrichen worden (vgl. BGBl. I S. 358). Nach weit verbreiteter Auffassung eine längst überfällige Entscheidung. Denn die Berufsausübungsfreiheit gemäß Art. 12 Abs. 1 S. 2 GG wurde durch das Zweigstellenverbot verletzt. Das Bundesverfassungsgericht hat in […]

Weiterlesen


Schon im Juli berichteten wir über die Erfahrungen von Sascha Kremer, Rechtsanwalt und Blogautor, mit dem Internet Anbieter „Callando“. Gestern fand sich nun eine neuer Post zum Thema Callando im „Vertretbar Weblawg“. Trotz der Kündigung, die Kremer davor bewahrte unfreiwillig vom DSL by call- Kunden zum Flatrate-Kunden zu werden, meldete Callando erneut Ansprüche an und […]

Weiterlesen


Knappe Begründung zur U-Haft von Marco W.

Verfasst von Christian Schebitz am 10. Oktober 2007

Nachdem am Montag die Haftbeschwerde von Marcos Anwälten abgelehnt wurde, folgte nun die Begründung des Gerichts. Eine so lange Untersuchungshaft sei rechtmäßig in Anbetracht der Schwere der Vorwürfe und dem Alter des Opfers, so die Richter. „Diese Begründung kann man auch als keine Begründung bezeichnen.“  sagte Marcos Anwalt Nagel zu der Entscheidung. In den nächsten […]

Weiterlesen


Fotos von Kinderschänder veröffentlicht – Interpol bittet um Mithilfe

Verfasst von Christian Schebitz am 9. Oktober 2007

„Verbrecherjagd 2.0“ überschriftete die „Zeit“ ihren Artikel, der gestern am frühen Abend veröffentlicht wurde. Interpol gelang es mit Hilfe von Spezialisten des BKA Fotos eines mutmaßlichen Kinderschänders zu rekonstruieren. Die Bilder waren wohl durch den Täter unkenntlich gemacht und ins Internet gestellt worden. Sie zeigten den Gesuchten beim sexuellen Missbrauch von Kindern. Laut Angaben von Interpol handle […]

Weiterlesen


Der Fall Marco W – Skandal um türkischen Anwalt?

Verfasst von Christian Schebitz am 8. Oktober 2007

Presseträchtig ist der Fall des in der Türkei inhaftierten Schülers aus Uelzen schon seit Monaten. Eine Wende oder gar ein Ende scheint noch nicht in Sicht. Nun erheben Marcos deutsche Anwälte schwere Vorwürfe gegen den türkischen Anwalt des britischen Mädchens Charlotte, an dem sich Marco vergangen haben soll. Gleichzeitig entbrannte eine Schlammschlacht unter den Marcos […]

Weiterlesen


blub