Herbstlaub im Wald

fotolia.com/Smileus

Recht im Herbst

Verfasst von Raphaela Nicola am 24. Oktober 2016

Gerade jetzt beschweren sich immer mehr Passanten, Mieter und Nachbarn über Herbstlaub und abfallendes Obst in Gärten und auf den Straßen. Welche Rechte bestehen für Verbraucher? Wer ist für Laub vor dem Haus zuständig? Das Beseitigen von Laub vor dem Haus zählt grundsätzlich zu den Aufgaben des Hauseigentümers. Die Mieter sind nur für das Fegen […]

Weiterlesen


Person schießt Foto eines Unfalls mit ihrem Smartphone

fotolia.com/ phanuwatnandee

„Gaffer-Verhalten“ am Unfallort strafbar?

Verfasst von Raphaela Nicola am 22. Oktober 2016

Immer wieder kommt es durch das sogenannte „Gaffer-Verhalten“ an Unfallorten zu Behinderungen von Rettungskräften. Bisher war das Fotografieren und Filmen von Unfällen nicht strafbar, dies soll sich jetzt jedoch ändern. Niedersachsen fordert Haftstrafen für Schaulustige Die Smartphone-Nutzung gehört inzwischen zu unserem Alltag dazu. Leider kommt es dadurch auch immer häufiger zu Vorfällen, in denen Schaulustige […]

Weiterlesen


Statue der Justitia

fotolia.com/sebra

Kein Anspruch auf Amtsdurchwahl

Verfasst von Christian Schebitz am 21. Oktober 2016

Anspruch auf Telefonnummer Am 20.10.2016 entschieden die Bundesverwaltungsrichter in Leipzig über die Revision von vier Harz-IV-Empfängern hinsichtlich eines Anspruchs auf Informationszugang zu den dienstlichen Telefonnummern der Bediensteten von Jobcentern. Da die Mitarbeiter und die Bediensteten der beklagten Jobcenter in Köln, Nürnberg-Stadt, Berlin Mitte und Berlin Treptow-Köpenick nicht unmittelbar, sondern erst über eine extra eingerichtete und […]

Weiterlesen


Ein Richter bei der Arbeit

Fotolia/Andrey Popov

Steht „Die PARTEI“ vor dem Aus?

Verfasst von Lisa Santos am

Eine halbe Million Euro soll „Die PARTEI“, die überwiegend als Spaßpartei angesehen wird, an die Bundestagsverwaltung zahlen – und steht damit kurz vor der Pleite. Gründer und Satiriker Martin Sonneborn will nun gegen die Verantwortlichen vorgehen.  Für „Die PARTEI“ sieht es derzeit schlecht aus. Die Bundestagsverwaltung hat die Spaßpartei aufgefordert, unrechtmäßig bezogene Parteizuschüsse in Höhe […]

Weiterlesen


Polizeiabsperrband auf einer Straße

Fotolia/animaflora

NSU-Spur an Peggys Leichenfundort

Verfasst von Lisa Santos am 20. Oktober 2016

Im rätselhaften Fall der 2001 verschwundenen Peggy haben die Ermittler möglicherweise eine neue Spur – und die führt ausgerechnet zu NSU-Mitglied Uwe Böhnhardt. Eine Sonderkommission soll nun Klarheit schaffen und zudem weitere bisher ungelöste Kindesmorde untersuchen. Ist Uwe Böhnhardt, deutscher Neonazi und NSU-Mitglied, an der Ermordung der 2001 verschwundenen Peggy Knobloch beteiligt gewesen? Diese Frage […]

Weiterlesen


Der Europäische Gerichtshof - Hinweistafel

fotolia.com/nmann77

Preisbindung bei Medikamenten für unzulässig erklärt

Verfasst von Emil Kahlmann am 19. Oktober 2016

Heute hat der Europäische Gerichtshof ein wegweisendes Urteil gefällt: die in Deutschland bisher geltende Preisbindung bei verschreibungspflichtigen Arzneimitteln verstößt gegen das Unionsrecht. Dieses schon lange mit Spannung erwartete Urteil des Europäischen Gerichtshofes ist für die gesamte Pharma- und Apothekenbranche von großer Bedeutung. Rechtsstreit um Bonussystem zwischen Doc Morris und der Deutschen Parkinson Vereinigung Ausgangspunkt der […]

Weiterlesen


Auffahrunfall zwischen zwei silberfarbenen Autos.

fotolia.de/DanBu.Berlin

Im Rückstau gilt erhöhte Vorsicht

Verfasst von Nicolas Kispert am

Das OLG Hamm entschied, dass ein Kreuzungsbereich bei Rückstau zwar vor dem Querverkehr geräumt werden darf, es muss dabei jedoch ein erhöhtes Maß an Sorgfalt berücksichtigt werden.  Befindet man sich nach einem Rückstau an einer Ampel innerhalb des Kreuzungsbereichs, darf dieser zwar bevorrechtigt vor dem Querverkehr verlassen werden, jedoch muss sich im Voraus vergewissert werden, […]

Weiterlesen


Smartphone mit brennendem Akku

fotolia.com/weerapat1003

Samsung stoppt Produktion von Galaxy Note 7

Verfasst von Raphaela Nicola am 18. Oktober 2016

Der Verkauf des Smartphones Galaxy Note 7 wurde durch den südkoreanischen Handyhersteller Samsung eingestellt. Der Grund dafür war, dass mehrere Smartphones Feuer gefangen hatten. Sicherheit der Verbraucher hat Priorität Der Beginn einer weltweiten Austauschaktion für rund 2,5 Millionen Galaxy Note 7 Smartphones endete für Samsung in einem Desaster. Wegen Brandgefahr bei den Akkus wurden nun […]

Weiterlesen


Dunkle Seitengasse

fotolia.com/Bruno Passigatti

Gehört Bordell-Parkplatz zum öffentlichen Straßenverkehr?

Verfasst von Raphaela Nicola am 17. Oktober 2016

Nach § 316 StGB sind Trunkenheitsfahrten im öffentlichen Straßenverkehr strafbar. Die Richter des Oberlandesgerichts (OLG) Hamm bezweifeln allerdings, ob ein versteckter Parkplatz eines Bordells dem Tatbestand unterliegt. Welcher Fall liegt hier vor? Ein versteckt liegender Parkplatz eines Bordells muss kein öffentlicher Verkehrsraum sein. Dies wurde am 15. September 2016 vom 4. Strafsenat des Oberlandesgerichts (OLG) […]

Weiterlesen


fotolia.com/Arkady Chubykin

Illegitime Sternewerbung bei vielen Hotels

Verfasst von Raphaela Nicola am 15. Oktober 2016

In Deutschland schmücken sich acht von hundert Hotels zu Unrecht mit Sternen. Zu diesem Schluss kam es in einem ZDF-Bericht. Der Branchenverband Dehoga bestätigt diesen mit einer Überprüfung und will nun stärker kontrollieren. „Sterne-Auszeichnung“ in Deutschland ordnungsgemäß? Die Gäste können sich nicht bei jedem Hotel in Deutschland sicher sein, dass dessen „Sterne-Auszeichnung“ ordnungsgemäß ist. In […]

Weiterlesen


Geld

fotolia.com/mikdam

Sozialhilfeanspruch für EU-Ausländer soll begrenzt werden

Verfasst von Raphaela Nicola am 14. Oktober 2016

Eine Zuwanderung in die sozialen Sicherungssysteme soll verhindert werden. Arbeitsministerin Nahles hat dafür schon vor Monaten einen Gesetzesentwurf ausgearbeitet. Dieser geht jetzt ins Bundeskabinett. Was sehen die Gesetzespläne vor? Frühestens nach fünf Jahren sollen EU-Bürger in Deutschland Hartz IV oder Sozialhilfe bekommen können, wenn sie nicht arbeiten. Zwischen den Ressorts ist ein entsprechender Gesetzesentwurf von […]

Weiterlesen


Hinweis auf das Bundesverfassungsgericht im Schlosspark Karlsruhe

fotolia.com/VRD

Urteil des Bundesverfassungsgerichts zu CETA

Verfasst von Emil Kahlmann am

Das Comprehensive Economic and Trade Agreement, kurz CETA, ist ein geplantes Freihandelsabkommen zwischen Kanada und der Europäischen Union. CETA wurde zwischen Vertretern beider Parteien zwischen 2009 und 2014 ausgehandelt, ist jedoch bis heute noch nicht in Kraft getreten. Das Abkommen soll insbesondere einen Abbau von Handelshemmnissen bringen und so das wirtschaftliche Wachstum fördern. Es wird […]

Weiterlesen


Statue der Justitia mit verbundenen Augen

fotolia.com/sebra

Urteil zu doppelter Haushaltsführung

Verfasst von Emil Kahlmann am 13. Oktober 2016

Die doppelte Haushaltsführung ist ein Begriff des Einkommensteuerrechts. Eine doppelte Haushaltsführung liegt vor, wenn ein Mensch neben seiner Hauptwohnung noch eine weitere Wohnung hat, die sich in der Nähe seines Arbeitsplatzes befindet. Das Einkommensteuergesetz erlaubt den Abzug der Kosten für die doppelte Haushaltsführung als Werbungskosten. Das Finanzgericht Baden-Württemberg musste kürzlich in einem Verfahren klären, ob […]

Weiterlesen


Faust eines Vaters und eines Neugeborenen

fotolia.com/Simon Dannhauer

Unbewiesene Vaterschaft darf öffentlich nicht behauptet werden

Verfasst von Raphaela Nicola am 12. Oktober 2016

Das Allgemeine Persönlichkeitsrecht eines Mannes wird verletzt, wenn eine Mutter öffentlich behauptet, dass dieser der Vater ihres Kindes ist, ohne dass dies bewiesen ist. Sie trage für eine solche Tatsachenbehauptung die Beweislast. Welcher Fall liegt hier vor? Während eines beruflichen Aufenthalts in München im Jahr 2011, lernte ein Mann aus Saudi-Arabien eine Münchnerin kennen. Die […]

Weiterlesen


Giftspritze

fololia.com/jsr548

Exportverbot für Hinrichtungs-Gifte verschärft

Verfasst von Raphaela Nicola am 11. Oktober 2016

In Zukunft soll der Export von Produkten, die zu Hinrichtungen oder zur Folter verwendet werden können, aus der EU strenger reguliert werden. Vor allem für die USA stellt dies ein Problem dar. Was bestimmt die Verordnung (EG) Nr. 1236/2005? Diese Woche wurde vom Parlament der Europäischen Union (EU) eine Überarbeitung der sogenannten Anti-Folter-Verordnung beschlossen. Damit […]

Weiterlesen


blub