Plastik in Schokoriegeln

fotolia.com/nic_ol

Nach dem Fund eines Plastikteils in einem Schokoladenriegel
startet der Hersteller Mars eine große Rückrufaktion. Betroffen sind Produkte
der Marken Mars, Snickers, Milky Way und Celebrations.

Eine Verbraucherin aus Deutschland hatte in einem
Mars-Riegel ein fünf Millimeter großes Kunststoffteilchen entdeckt. Da
möglicherweise Erstickungsgefahr
bestehe, warnt der Süßwaren-Hersteller vom Verzehr bestimmter Produkte und ruft
nun in 55 Ländern mehrere Millionen Schokoladenprodukte zurück. Auf seiner
Homepage veröffentlichte das Unternehmen eine Liste der betroffenen Süßigkeiten.

Betroffene Produkte
in Deutschland

In Deutschland betrifft die freiwillige Rückrufaktion alle
Mars- und Snickers-Produkte, Milky Way Minis und Miniatures sowie Celebrations-Produkte,
deren Mindesthaltbarkeitsdatum zwischen dem 19. Juni 2016 und 08. Januar 2017
liegt. Mars fordert Kunden, die eines der Produkte gekauft haben, auf, dieses
nicht zu konsumieren und sich an die Verbraucherhotline des Unternehmens unter der
Nummer 02162 5002150 zu wenden oder das Kontaktformular auf www.mars.de zu nutzen. Dort werde ihnen gesagt,
wohin das Produkt geschickt werden soll. Außerdem sollen die Verbraucher Ersatz
erhalten.

Wie kam das Kunststoffteil
in die Schokolade?

Warum sich das Kunststoffteilchen in dem Riegel befand, ist
aktuell nicht bekannt und wird noch untersucht. Produziert wurden die Süßwaren
in den Niederlanden.

Das US-Unternehmen Mars gehört zu den größten
Süßwarenherstellern der Welt und produziert allein in Deutschland täglich etwa
10 Millionen Schoko-Snacks. 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:


Telefonische Rechtsberatung

Telefonische Rechtsberatung

  • sofortige Rechtsauskunft
  • anwaltliche Ersteinschätzung
  • zum Festpreis ab 29€
Online Rechtsberatung

Schriftliche Rechtsberatung

  • Antwort in Ø 2 Stunden
  • Schwarz auf Weiß
  • zum Festpreis ab 99€
Anwalt vor Ort

Rechtsberatung vor Ort

  • direkte Kontaktaufnahme zum Anwalt
  • rechtlicher, persönlicher Beistand
  • ausgewählte, profilierte Rechtsanwälte