Anwalt vor Ort finden

Rechtsanwälte in Ihrer Nähe

Anwalt finden

Mit einem Anwalt sprechen

Schnell am Telefon Hilfe erhalten

Anwalt anrufen

Schriftliche Frage stellen

Rechtsanwalt antwortet schriftlich

Jetzt buchen

Kanzlei-Website optimieren- So geht´s!

© fotolia/Monkey_Business

Sie möchten die Website Ihrer Kanzlei ansprechender und mandantenfreundlicher gestalten? Wir zeigen Ihnen Schritt-für-Schritt wie Sie das Beste aus Ihrem Medienauftritt machen.

Kostenlose Erstberatung beantragen

Ihre Daten werden, streng vertraulich, nur an einen einzigen Rechtsanwalt übermittelt.

image

Das Internet ist neben der Mundpropaganda längst das zweitbeste Akquise-Mittel zur Mandantengewinnung. Umso wichtiger ist es, dass die Qualität von Ihnen als Rechtsexperte auch in Ihrem Internetauftritt deutlich sichtbar wird.

 

Startseite / Homepage

Eine aussagekräftige Website ist die Basis einer erfolgreichen Mandanten-Akquise im Internet. Eine ansprechende Startseite, bzw. Homepage, ist dabei unerlässlich. Sie empfängt Besucher, schickt diese je nach Anliegen auf eine Unterseite weiter und vermittelt die Atmosphäre und den Stil Ihrer Kanzlei. Die Homepage Ihrer Kanzlei sollte daher

  • Ihre Leistungen als Rechtsanwalt optimal abbilden
  • leicht und unkompliziert zu bedienen sein
  • mögliche Mandanten rasch, aber dennoch professionell informieren
  • eine zukunftsfähige Plattform nutzen, die flexibel erweiterbar ist und
  • bei Google gut gefunden werden

Websurfer sind ungeduldig, deshalb sollte die Startseite ihrer Website mit wenigen Worten eine rasche Orientierung gewährleisten. Ein langer Begrüßungstext macht nur selten Sinn. Setzen Sie daher auf bildliche Informationen, um Besuchern Ihrer Website einen überzeugenden Empfang zu bereiten. Wichtige Informationen können Sie beispielsweise bereits durch ein vertrauenerweckendes Logo, ein übersichtliches Navigationsmenü oder durch aussagekräftige Bilder vermitteln.

Die Homepage Ihrer Kanzlei-Website sollte schnelle Antworten liefern auf die Fragen wie

Was kann ich auf dieser Website erfahren und tun?

Wer betreibt diese Seite? und

Wo finde ich die passenden Informationen zu meinem persönlichen Anliegen?

Sie sollten sich also überlegen, welche Kern-Informationen Sie auf Ihrer Homepage vermitteln möchten und welchen atmosphärischen Eindruck Ihre Kanzler bei potenziellen neuen Mandanten hinterlassen soll.

 

Visuelle Informationen

Wichtig ist neben der Homepage auch die visuelle Gesamt-Gestaltung Ihrer Website. Bildliche Informationen können von Besuchern schneller verarbeitet werden als Worte. Wenige, aber ansprechende Fotos können,  gut platziert, einen großen Teil zur positive Wahrnehmung Ihrer Kanzlei beitragen. Der visuelle Gesamteindruck Ihres Web-Auftritts entscheidet darüber, wie Ihre Kanzlei von Besuchern und potenziellen Mandanten wahrgenommen wird: Ist Ihre Website einfach und schlicht oder eher ausgefeilt und farbenfroh, kühl und seriös oder eher warm und persönlich?

 

Schritt für Schritt zu Ihrer individuellen Website

Das übergeordnete Ziel bei der Optimierung Ihrer Website ist die Generierung von möglichst vielen Anfragen von potenziellen Mandanten. Hierfür stellen wir Ihnen eine Schritt-für-Schritt Anleitung bereit, mit der Sie einfach und unkompliziert Ihre Wunschmandanten gewinnen.

 

Schritt 1: Bestimmen Sie Ihre Zielgruppe

Ihre Website kann eine wichtige Filterfunktion für Sie darstellen, indem sie das Interesse von Wunschmandanten weckt und diese zum Weiterklicken und bestenfalls zur persönlichen Kontaktaufnahme mit Ihrer Kanzlei motiviert. Sie sollten sich deshalb ein möglichst klares Bild von jener Zielgruppe machen, die Sie mit Ihrer Kanzlei-Website ansprechen möchten. Ähnlich wie bei der Gestaltung eines Laden-Schaufensters bestimmen Sie bereits durch ihre Gestaltung welche Art von Kunden, bzw. Mandanten „hereinkommen“.

 

Schritt 2: Eine passende und übersichtliche Homepage entwerfen

Wie bereits beschrieben stellt die Startseite Ihrer Website den Empfangsbereich Ihrer Kanzlei dar. Sie empfängt Besucher und vermittelt dabei bereits die Atmosphäre Ihrer Kanzlei. Die Homepage Ihrer Website soll ziegen, dass es sich um die Seite einer professionellen Anwaltskanzlei handelt, welche Kanzlei das ist und welche Vorteile diese, Ihre, Kanzlei für Mandanten bietet.

 

Schritt 3: Inhalte erstellen

Weiterführende Informationen zu Schwerpunkten und einzelnen Leistungen sollten in ausführlicher Form auf den passenden Unterseiten zu finden sein. Erstellen Sie hierfür beispielsweise Inhalte für „typische“ Anliegen Ihrer Mandanten. Durch diese Seitenstruktur vermitteln Sie potenziellen Mandanten nicht nur, dass Sie und Ihr Team kompetent sind, sondern auch die praktischen Probleme Ihrer Mandanten verstehen. Das schafft zusätzliches Vertrauen. Sie brauchen dabei nicht zu jeder einzelnen Leistung, die Sie anbieten, eine eigene Unterseite. Die bereitgestellten Unterseiten sollten sich allerdings nach dem zielgenauen Informationsbedarf Ihrer Zielgruppe richten.

 

Schritt 4: Ein paar Worte über Geld verlieren

Da viele Menschen glauben, dass die finanziellen Forderungen von Rechtsanwälten unglaublich teuer sind, kann es aus psychologischen Gründen durchaus sinnvoll sein ein paar Worte über den Kostenrahmen zu verlieren. Besonders bei potenziellen Mandanten, die bisher noch wenig oder keine Erfahrung mit anwaltlicher Beratung hatten, kann die Angst vor hohen Kosten eine Kontakthürde sein. Ein Hinweis auf übliche Honorare oder auf die Kosten einer Erstberatung schaffen Vertrauen. Eine eigene Unterseite zum Thema „Kosten“ macht dagegen wenig Sinn, da Sie als Anwalt natürlich keine festgelegte „Preisliste“ haben und der Fokus auf Ihrer Kompetenz und nicht auf möglichen finanziellen Belastungen liegen sollte.

 

 

 

Beitrags-Navigation


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Zu diesem Thema mit einem Anwalt sprechen!

29*

15 Minuten

    • 15 Minuten Telefonat mit einem Anwalt
    • Antwort auf eine konkrete kurze Fragestellung

Jetzt buchen

49*

30 Minuten

meistgekauft

    • 30 Minuten Telefonat mit einem Anwalt
    • Juristische Erläuterung des Problems & Handlungsempfehlung

Jetzt buchen

69*

45 Minuten

    • 45 Minuten Telefonat mit einem Anwalt
    • Diskussion eines komplexeren Problems und konkrete Tipps

Jetzt buchen

Haben Sie eine Frage zu diesem Thema und suchen die passende Rechtsberatung?

Anwalt anrufen