Anwalt vor Ort finden

Rechtsanwälte in Ihrer Nähe

Anwalt finden

Mit einem Anwalt sprechen

Schnell am Telefon Hilfe erhalten

Anwalt anrufen

Schriftliche Frage stellen

Rechtsanwalt antwortet schriftlich

Jetzt buchen

Verleger wegen erotischem Foto von Khedira vor Gericht

Sami Khedira ist nicht nur eingefleischten Fußballfans ein Begriff. Der Fußball-Nationalspieler, der bei Real Madrid im Mittelfeld spielt, stand im Fokus der Verhandlung gegen den tunesischen Verleger Nasreddine Ben Saida. Grund war die Publikation eines erotischen Männerzeitschriften-Fotos von Khedira. Der Verleger der arabischen Zeitung “Attounissia” wurde deshalb zu einer Geldstrafe von umgerechnet 500 Euro verurteilt, da er einen Verstoß gegen Sitte und Moral beging. Weiterhin müssen alle noch vorhandenen Exemplare der besagten Zeitungsausgabe beseitigt werden, so das Gericht in Tunis.

Kostenlose Erstberatung beantragen

Ihre Daten werden, streng vertraulich, nur an einen einzigen Rechtsanwalt übermittelt.

image

Erotisches Foto mit Lena Gercke

Die besagte Zeitung druckte am 15. Feburar 2012 das Foto nach, da Khedira nicht nur in Deutschland, sondern auch in Tunesien als Star gehandelt wird. Auf dem Foto, das aus dem Männermagazin “GQ” stammt, sieht man den Fußballstar in weißem Hemd und Anzug. Er steht hinter seiner Freundin, dem Model Lena Gercke, und verhüllt mit einem Arm die nackte Brust des Models.

Ben Saida will Einspruch einlegen

Der Verleger wurde gemeinsam mit zwei weiteren Kollegen nach der Veröffentlichung des Fotos festgenommen und in Untersuchungshaft gesteckt. Erst nachdem unter anderem Amnesty International protestiert hatte, wurde er frei gelassen. Gegen das verhängte Urteil wird Ben Saida Einspruch einlegen, kündigte er an. Khedira selbst bedauerte die Festnahme des Verlegers sehr und merkte an, dass im 21. Jahrhundert doch jeder Gebrauch von seinem Recht auf Meinungsfreiheit machen dürfe.

  • Quelle: dpa

Beitrags-Navigation


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Zu diesem Thema mit einem Anwalt sprechen!

29*

15 Minuten

    • 15 Minuten Telefonat mit einem Anwalt
    • Antwort auf eine konkrete kurze Fragestellung

Jetzt buchen

49*

30 Minuten

meistgekauft

    • 30 Minuten Telefonat mit einem Anwalt
    • Juristische Erläuterung des Problems & Handlungsempfehlung

Jetzt buchen

69*

45 Minuten

    • 45 Minuten Telefonat mit einem Anwalt
    • Diskussion eines komplexeren Problems und konkrete Tipps

Jetzt buchen

Haben Sie eine Frage zu diesem Thema und suchen die passende Rechtsberatung?

Anwalt anrufen