Erneute gerichtliche Stärkung der Verbraucherrechte im Internet

Verfasst von Tobias Hofmann am 1. August 2007

Das Landgericht Darmstadt hat einen Anbieter von Gewinnspielen im Internet wegen irreführender Angebote verurteilt. Wie durch die Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs in Bad Homburg bekannt wurde, hatte eine Firma aus dem südhessischen Büttelborn auf zahlreichen Internetseiten Leistungen angeboten, die nicht als kostenpflichtige Dienste erkennbar waren. Wir berichteten bereits von verschiedensten Wettbewerbsverstößen unter der Rubrik Verbraucher. Auf rechtsanwalt.com finden Sie in der Urteilsdatenbank Entscheidungen zu diesem Thema.

 

  • Quelle: http://www.wettbewerbszentrale.de/de/home/

Beitrags-Navigation

Zu diesem Thema mit einem Anwalt sprechen!

29*

15 Minuten

  • 15 Minuten Telefonat mit einem Anwalt

  • Antwort auf eine konkrete kurze Fragestellung

Jetzt buchen

49*

30 Minuten

meistgekauft

  • 30 Minuten Telefonat mit einem Anwalt

  • Juristische Erläuterung des Problems & Handlungsempfehlung

Jetzt buchen

69*

45 Minuten

  • 45 Minuten Telefonat mit einem Anwalt

  • Diskussion eines komplexeren Problems und konkrete Tipps

Jetzt buchen

Haben Sie eine Frage zu diesem Thema und suchen die passende Rechtsberatung?

Anwalt anrufen