Brustverkleinerung nach GOÄ abrechnen

Verfasst von Manuela Frank am 23. März 2006

Immer mehr Menschen, insbesondere Frauen, nutzen die Möglichkeiten plastischer Chirurgie, um ihrem Traum eines perfekten Körpers ein Stück näherzukommen. Doch derartige Operationen sind häufig mit hohen Kosten verbunden. Gibt es eine Möglichkeit, Kosten zurückerstattet zu bekommen, falls man merkt, dass man eigentlich zu viel gezahlt hat? Mit einer derartigen Frage musste sich auch der Bundesgerichtshof beschäftigen.

Kostenlose Erstberatung beantragen

Ihre Daten werden, streng vertraulich, nur an einen einzigen Rechtsanwalt übermittelt.

image

Der konkrete Sachverhalt

Im vorliegenden Fall unterzog sich die Klägerin bei einem Chirurgen, der im Besitz einer privaten Schönheitsklinik ist, einer Brustverkleinerung, die sie knapp 9.500 € kostete. Nachdem sie den Betrag gezahlt hatte, entdeckte sie, dass die Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) niedrigere Kosten für diese Operation vorgesehen hätte.

BGH hält Vorschriften der GOÄ für rechtmäßig

Der Bundesgerichtshof stellte fest, dass „sich die Vergütungen für „die beruflichen Leistungen der Ärzte“ nach dieser Verordnung“ (§ 1 GOÄ) bestimmen. An diese Verordnung müssen sich auch Chirurgen bei privaten Abrechnungen unbedingt halten. Durch diese Regelung sollen der Verbraucherschutz gestärkt und privatärztliche Liquidationen transparenter gemacht werden. Dies ist auch bei Schönheitsoperationen der Fall, auch wenn diese medizinisch nicht zwingend notwendig sind.

  • Quelle: Pressemitteilung des Bundesgerichtshofs vom 23. März 2006

Beitrags-Navigation

Zu diesem Thema mit einem Anwalt sprechen!

29*

15 Minuten

    • 15 Minuten Telefonat mit einem Anwalt
    • Antwort auf eine konkrete kurze Fragestellung

Jetzt buchen

49*

30 Minuten

meistgekauft

    • 30 Minuten Telefonat mit einem Anwalt
    • Juristische Erläuterung des Problems & Handlungsempfehlung

Jetzt buchen

69*

45 Minuten

    • 45 Minuten Telefonat mit einem Anwalt
    • Diskussion eines komplexeren Problems und konkrete Tipps

Jetzt buchen

Haben Sie eine Frage zu diesem Thema und suchen die passende Rechtsberatung?

Anwalt anrufen