629 Kündigungsschutzverfahren gegen Schlecker

Verfasst von Julia Brunnengräber am 14. August 2012

Bezüglich der Firma Schlecker laufen Kündigungsschutzklagen – 629 an der Zahl in Baden-Württemberg. Am 24. April 2012 waren es laut Medienmitteilung noch 462.  Diese Kündigungsschutzklagen sind die Folge der betriebsbedingten Kündigungswelle im März 2012, die der Insolvenzverwalter der Firma Schlecker ausgesprochen hatte.

Kostenlose Erstberatung beantragen

Ihre Daten werden, streng vertraulich, nur an einen einzigen Rechtsanwalt übermittelt.

image

Entscheidungen zwischen Juli und Oktober erwartet

In den meisten dieser Verfahren haben zwar schon Gütetermine stattgefunden, um Einigungen zwischen der Firma Schlecker und den gekündigten Mitarbeitern zu erzielen, jedoch blieb eben dieses Ziel in nahezu allen Verfahren aus. Die meisten Gerichte werden Entscheidungen zwischen Juli und Oktober 2012 treffen. Weiteres wird sich daher für die Kläger vor den einzelnen Arbeitsgerichten entscheiden.

Zweite Kündigungswelle

Ab Ende Juni begann die vom Insolvenzverwalter angekündigte zweite Kündigungswelle, die ebenfalls Kündigungsschutzklagen bei den Arbeitsgerichten zur Folge hat. Auch deren Ausgang wird sich noch zeigen. 

  • Quelle: Pressemitteilung des Landesarbeitsgerichts Baden-Württemberg vom 20. Juni 2012

Beitrags-Navigation

Kompetente Rechtsberatung zu diesem Thema bieten diese ausgewählten Anwälte:

Services zu diesem Thema:

Zu diesem Thema mit einem Anwalt sprechen!

29*

15 Minuten

    • 15 Minuten Telefonat mit einem Anwalt
    • Antwort auf eine konkrete kurze Fragestellung

Jetzt buchen

49*

30 Minuten

meistgekauft

    • 30 Minuten Telefonat mit einem Anwalt
    • Juristische Erläuterung des Problems & Handlungsempfehlung

Jetzt buchen

69*

45 Minuten

    • 45 Minuten Telefonat mit einem Anwalt
    • Diskussion eines komplexeren Problems und konkrete Tipps

Jetzt buchen

Haben Sie eine Frage zu diesem Thema und suchen die passende Rechtsberatung?

Anwalt anrufen