Thomas Kinschewski, bitte wählen Sie den gewünschten Umfang Ihres Anwaltsprofils:
kostenloses Anwaltsprofil

0

  • Name / Anschrift
  • Telefonnummer / Link zur Webseite
  • Schwerpunkte
  • Profilfoto
  • Kontaktaufnahmen
  • Direktanruf in mobiler Ansicht
  • Kanzleilogo
  • Ausführlicher Profiltext / Vita
Anwaltsprofil

9,99* / Monat

  • Name / Anschrift
  • Telefonnummer / Link zur Webseite
  • max. 3 Schwerpunkte
  • Profilfoto
  • max. 3 Kontaktaufnahmen/M.
  • Direktanruf in mobiler Ansicht
  • Kanzleilogo
  • Ausführlicher Profiltext / Vita
Anwaltsprofil "Plus"

59,99* / Monat

  • Name / Anschrift
  • Telefonnummer / Link zur Webseite
  • Schwerpunkte
  • Profilfoto
  • ∞ Kontaktaufnahmen
  • Direktanruf in mobiler Ansicht
  • Kanzleilogo
  • Ausführlicher Profiltext / Vita
Foto von Thomas Kinschewski Dresden

Thomas Kinschewski

Augsburger Straße 3
01309 Dresden
Sachsen
Deutschland

Zurück

Kontaktdetails

Telefon: +49 351 829110 Telefax: +49 351 8291130 Nachricht senden Rückruf anfordern Route berechnen

Hümmerich & Bischoff Dresden

Hümmerich & Bischoff

Zur Kanzlei

Über Thomas Kinschewski

  • Bankrecht
  • Erbrecht
  • Familienrecht
  • Immobilienrecht
  • Kapitalmarktrecht
  • Verkehrsrecht
Rechtsanwalt Thomas Kinschewski betrachtet sich als Wirtschaftsrechtler und betreut das Kapitalanlagerecht und Bankrecht sowie das Immobilienrecht im weitesten Sinne einschließlich Mietrecht und Pachtrecht; zudem ist er kompetent im Familienrecht, Erbrecht und Verkehrsrecht.

Herr Kinschewski spricht fließend Englisch, das er bei Bedarf als Korrespondenzsprache anwenden kann.

Kapitalanlagerecht/ Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Auf diesem Rechtsgebiet hat Rechtsanwalt Kinschewski vor Jahren einen enormen Beratungsbedarf erkannt und sich seitdem konsequent weitergebildet. So profitieren Initiatoren, Vertriebe und Investoren gleichermaßen von den Kenntnissen und Erfahrungen des Juristen.

Ganz aktuell: wenn die Kapitalanlage handfeste Verluste macht, stellt sich die Haftungsfrage. In diesen Fällen prüft Herr Kinschewski für Kapitalanleger, welche Verantwortlichen in Anspruch genommen werden können und ob womöglich auch eine Haftung der Banken, Initiatoren, Anlageberater oder Anlagevermittler in Betracht kommt.

Im Bankenrecht befasst sich Rechtsanwalt Thomas Kinschewski mit sämtlichen kreditrechtlichen Angelegenheiten, mit Vertragsgestaltung, Bürgschaft, Sicherheit sowie der Forderung und Abwehr von Zahlungsansprüchen. Er begleitet Sie im Falle einer ungerechtfertigten Kreditkündigung wie auch bei einer Inanspruchnahme aus einer Bürgschaft oder Grundschuld.

Darüber hinaus achtet er auf einen umfassenden Konsumentenschutz durch optimale Konditionen und faire Verträge. Maßgeschneiderte AGB fertigt er auch für Ihr Unternehmen. Das Spektrum seiner rechtlichen Interessenwahrnehmung umfasst auch gerichtliche Auseinandersetzungen im Bereich der Kreditsicherheitengewährung und im Zusammenhang mit der Erfüllung der Ihrer Bank oder Ihrem Finanzdienstleister obliegenden Beratungspflichten bei Abschluss und Durchführung von einem Kreditgeschäft und Anlagegeschäft, insbesondere auch bei Wertpapiertermingeschäften und Börsentermingeschäften.

Immobilienrecht und Maklerrecht

Im Immobilienrecht betreut der Jurist alle Mandate rund um die Themen Haus, Wohnung oder Grundstück. Rechtsanwalt Thomas Kinschewski prüft dabei die rechtliche Situation mit der gebotenen Sorgfalt und betreut Sie auch nach dem Kauf einer Immobilie. Das beinhaltet die Klärung allgemeiner Fragen zu Immobilienkauf, Kaufvertrag, VorkaufsrechtGrunderwerbssteuer und Grundsteuer. Ein Unterfall des Immobilienrechts ist das Maklerrecht. In diesem Zusammenhang steht der Anspruch des Maklers auf seine Provision im Vordergrund. Zu klären ist hierbei das Entstehen des Anspruchs oder eine eventuelle Verwirkung. Darüber hinaus spielt auch das Schadensersatzrecht hierbei eine Rolle, falls der Makler durch eine fehlerhafte Beratung einen Schaden verursachte.

Verkehrsrecht

Dieses Rechtsgebiet ist so praxisrelevant, dass es zu einem runden Dienstleistungsangebot dazugehört. Das Verkehrsrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht erstreckt sich auf die Vertretung der rechtlichen Interessen über die Bereiche Bußgeldverfahren und Verkehrsstrafverfahren. Hierbei geht es in erster Linie um die Vermeidung von Punkten in Flensburg und einem Fahrverbot. Jedem Mandanten wird die Möglichkeit gegeben, einen Bußgeldbescheid oder Strafbefehl auf mögliche Fehler hin überprüfen zu lassen. Sofern Ihnen ein Verstoß gegen die Straßenverkehrsordnung (StVO) zur Last gelegt wird, der meist mit einem Bußgeldbescheid oder einer Anklage durch die Strafverfolgungsbehörde einhergeht, ist es Ihnen zu empfehlen, Herrn Kinschewski als Rechtsbeistand zu konsultieren. Er wird Ihnen als Verteidiger zur Seite stehen bei Vorwürfen wie: unerlaubtes Entfernen vom Unfallort (Unfallflucht, Fahrerflucht), fahrlässige Körperverletzung oder fahrlässige Tötung im Straßenverkehr, Alkohol, Drogen oder andere Betäubungsmittel (BtMG) am Steuer. Besondere Erfahrungen hat Herr Kinschewski bei der rechtlichen Betreuung von Motorradfahrern.

Auch wenn Sie einen Unfall im Inland oder Ausland hatten, stellen sich viele Fragen. Es geht hierbei vorwiegend um die Schadensregulierung mit den Versicherungen. Nutzungsausfall, Wertminderung, Mietwagenkosten und insbesondere bei Personenschaden Schmerzensgeld und Verdienstausfall sind gegenüber den Versicherern durchzusetzen. Ob unverschuldet oder verschuldet — die Gefahr, in einen Verkehrsunfall verwickelt zu werden, lauert allgegenwärtig auf unseren Straßen. Abhängig von der Art der Unfallbeteiligung und der persönlichen Situation gilt es, den eingetretenen Schaden vom Unfallverursacher über dessen Haftpflichtversicherung ersetzt zu bekommen und/oder die eigene Vollkaskoversicherung in Anspruch zu nehmen. Schließlich gilt es in allen Fällen, strafrechtlich relevanten oder bußgeldbewehrten Vorwürfen entgegenzuwirken. Je früher anwaltliche Hilfe für die Schadensregulierung in Anspruch genommen wird, umso effektiver kann sie zu Ihrem Vorteil betrieben werden. Der Jurist sagt Ihnen zum Beispiel, wann ein Kostenvoranschlag genügt oder aber ein Sachverständigengutachten erforderlich ist. Er berät Sie darüber, ob die Inanspruchnahme eines Mietwagens oder die Geltendmachung einer Nutzungsausfallentschädigung angezeigt ist, und hilft Ihnen bei der Durchsetzung eines angemessenen Schmerzensgeldes.

Familienrecht und Erbrecht 

Rechtsanwalt Kinschewski hat erkannt, dass rechtliche Fragestellungen und gewünschte Gestaltungen in der Wirtschaft immer eine Wechselwirkung mit dem Familienrecht und Erbrecht haben. In der Beherrschung dieses Komplexes sieht er seine Stärke. Speziell auf dem Gebiet Scheidungsrecht und Unterhaltsrecht sind wirtschaftliche und steuerliche Aspekte besonderer Art zu berücksichtigen. Von außerordentlicher Bedeutung ist auch der Übergang von (Wirtschafts-)Vermögen im Erbfall, so dass Erbfolge, Testament, Erbvertrag, Nachlassverbindlichkeiten, Erbauseinandersetzung, Erbschein und Pflichtteil einschließlich dem Erbschaftsteuerrecht tägliche Praxis für Herrn Kinschewski sind.

Vita

Rechtsanwalt Thomas Kinschewski wurde 1972 in Demmin, Mecklenburg-Vorpommern, geboren. Nach Einser - Abitur und Wehrdienst studierte er von 1992 bis 1996 an der renommierten Martin-Luther-Universität Halle/Wittenberg Rechtswissenschaften. Bereits als Student und später als Referendar war Thomas Kinschewski in der Kanzlei Hümmerich & Bischoff in Halle als juristischer Mitarbeiter tätig. Die große juristische Staatsprüfung bestand er 1999 in Magdeburg unter den Landesbesten. 2000 wechselte er in die Dresdner Kanzlei, deren Leiter er heute ist. 2003 absolvierte er den Fachanwaltskurs im Familienrecht.

Rechtsanwalt Kinschewski ist Mitglied im Deutschen Anwaltverein (DAV), im Unternehmerverband Sachsen e.V., in der Bundesvereinigung der Mittelständischen Wirtschaft (BVMW) sowie im Unternehmerforum Dresden. Ferner ist er – als aktiver Motorradfahrer - Gründungsmitglied des Sachsenbike e.V., der karitative und gemeinnützige Projekte ins Leben ruft. Weiter ist Herr Kinschewski als Dozent für verschiedene Bildungseinrichtungen und Institutionen tätig, unter anderem für die Technische Akademie Esslingen, die Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (RWTH), den Bundesverband der Mittelständischen Wirtschaft (BVMW), die Creditreform und verschiedene Kammern und Verbände. Seit 2000 arbeitet er für alle Sender des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR) an der Produktion von Ratgeberformaten und ist inzwischen an der Programmentwicklung beteiligt.

 

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch

Kontakt

Augsburger Straße 3
01309 Dresden
Sachsen
Deutschland

http://www.huemmerich-partner.de

Zum Impressum

Nachricht senden
Rückruf anfordern