Martina Ammon, bitte wählen Sie den gewünschten Umfang Ihres Anwaltsprofils:
kostenloses Anwaltsprofil

0

  • Name / Anschrift
  • Telefonnummer / Link zur Webseite
  • Schwerpunkte
  • Profilfoto
  • Kontaktaufnahmen
  • Direktanruf in mobiler Ansicht
  • Kanzleilogo
  • Ausführlicher Profiltext / Vita
Anwaltsprofil

29,99* / Monat

  • Name / Anschrift
  • Telefonnummer / Link zur Webseite
  • max. 3 Schwerpunkte
  • Profilfoto
  • max. 3 Kontaktaufnahmen/M.
  • Direktanruf in mobiler Ansicht
  • Kanzleilogo
  • Ausführlicher Profiltext / Vita
Anwaltsprofil "Plus"

59,99* / Monat

  • Name / Anschrift
  • Telefonnummer / Link zur Webseite
  • Schwerpunkte
  • Profilfoto
  • ∞ Kontaktaufnahmen
  • Direktanruf in mobiler Ansicht
  • Kanzleilogo
  • Ausführlicher Profiltext / Vita
Foto von  Martina Ammon München

Martina Ammon

Arcostr. 5
80333 München
Bayern
Deutschland


Zum Impressum
9.1/10
Rating 10 1 Das rechtsanwalt.com Rating wird auf Basis unterschiedlicher Faktoren wie z.B. Vollständigkeit und Aktualität des Profils, Lesbarkeit, Benutzerinteraktionen etc. berechnet.


Telefonnummer & Kontakt
Zurück

Kontaktdetails

Telefon: +49 89 558288 Telefax: +49 89 593560 Nachricht sendenRückruf anfordern Route berechnen

Ammon Rechtsanwälte München

Ammon Rechtsanwälte

Zur Kanzlei

Über Martina Ammon

  • Erbrecht
  • Familienrecht

Rechtsanwältin Martina Ammon ist Fachanwältin für Familienrecht und bearbeitet neben nationalen und internationalen Ehe- und Scheidungssachen auch erbrechtliche  Mandate.

Frau Ammon ist zusätzlich ausgebildete Mediatorin, arbeitet also mit  Mediation und Cooperative Praxis.

Die Kanzlei ist mit dem rechtsanwalt.com Gütesiegel für optimalen Kundenservice ausgezeichnet.

Gütesiegel

Fachanwaltschaften

  • Fachanwalt Familienrecht

Fachanwalt Familienrecht

Frau Ammon ist Fachanwältin für Familienrecht. In diesem Gebiet bearbeitet Sie insbesondere die Rechtsfolgen einer Ehe oder Lebenspartnerschaft sowie die rechtlichen Auswirkungen bei deren Auflösung. Aufreibende Streitigkeiten im Falle einer Scheidung oder Trennung können oftmals bereits im Vorfeld vermieden werden, etwa durch den Abschluss eines Ehevertrages.

Eine Gütertrennung ist vor allem dann sinnvoll, wenn einer der Ehepartner ein Unternehmen führt. Frau Ammon berät Sie zu diesem Thema und setzt einen Ehevertrag gern gemeinsam mit Ihnen auf.

Ebenfalls ist Sie im Bereich Scheidungsfolgenvereinbarung tätig. Eine Scheidung beziehungsweise Trennung bleibt häufig nicht ohne Probleme. Es entstehen Fragen bezüglich EhegattenunterhaltKindesunterhaltSorgerecht, Umgangsrecht oder Vermögensausgleich. In einer solchen Situation ist es hilfreich, einen kompetenten und ausgleichenden Ansprechpartner an seiner Seite zu wissen. Fr. RAin Ammon macht deshalb auch Mediation, was auf beide Parteien gute Auswirkungen haben kann und zu Zielerreichung beiträgt.
Vor allem bei Angelegenheiten der elterlichen Sorge hilft Ihnen die Fachanwältin für Familienrecht gern weiter. Die Themen Vaterschaftsanerkennung beziehungsweise -anfechtung oder Adoption werden von Frau Ammon ebenfalls bearbeitet.

Darüber hinaus ist ein besonderes Tätigkeitsgebiet der Juristin das internationale Familienrecht, das etwa dann zum Tragen kommt, wenn einer der Ehepartner nicht die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt. Hier ist Frau Ammon vor allem für US-amerikanische Mandanten tätig. Durch ihre regelmäßigen Reisen in das Land kennt sie die Mentalität der Menschen, was für die Bearbeitung von Familiensachen mit Bezug zu den USA unerlässlich ist. Sie gestaltet binationale Eheverträge und Scheidungsfolgenvereinbarungen für Sie.

In Deutschland gibt es für im Ausland lebende Deutsche die Möglichkeit, sich trotz fehlenden Wohnsitzes in Deutschland nach deutschem Recht scheiden zu lassen. Das Familiengericht Schöneberg ist zuständig für solche Fälle, die unter § 11 FamFG für Ehesachen bei fehlendem inländischen Wohnsitz fallen. Sollten Sie die Scheidung nach deutschem Recht begehren, obwohl Sie Ihren Wohnsitz nicht in Deutschland haben, übernimmt Rechtsanwältin Ammon gern die Abwicklung beim Familiengericht Schöneberg.

Erbrecht

Eng mit dem Familienrecht verbunden ist das Erbrecht. Es regelt, was mit dem Vermögen eines Menschen im Falle seines Todes geschieht. Prinzipiell besteht für einen Erblasser die Möglichkeit, selbst durch eine Verfügung von Todes wegen, etwa ein Testament oder ein Erbvertrag, zu entscheiden, wer der Erbe seines Vermögens sein soll. Liegt eine solche Verfügung nicht vor, tritt die gesetzliche Erbfolge ein, die etwa die Kinder, Eltern oder den Ehegatten des Verstorbenen als Erben bestimmt. Der oder die Erben stehen dann vor der Entscheidung, das Erbe anzunehmen oder auszuschlagen. Dabei sollte unbedingt ein Rechtsbeistand hinzugezogen werden, der die genauen Bestimmungen des Gesetzes kennt. Frau Ammon wird größtenteils dann tätig, wenn der Erbfall bereits eingetreten ist. Sie unterstützt Sie bei der Annahme oder Ausschlagung des Erbes, berät Erbengemeinschaften und beantwortet darüber hinaus auch Ihre Fragen zur Erbschaftssteuer, zum Pflichtteilsanspruch oder zur Enterbung.

Mediation und Cooperative Praxis

Rechtsanwältin Ammon ist seit 2000 ausgebildete Mediatorin und absolvierte 2008 zusätzlich eine Fortbildung zur Cooperativen Praxis. Die Mediation hat das Ziel, zu einer einvernehmlichen Lösung zu gelangen, ohne vor Gericht gehen zu müssen. Dabei übernimmt ein ausgebildeter Mediator die Vermittlerrolle und leitet die Verhandlungen.

Die Cooperative Praxis ist ein Spezialfall: Dabei arbeitet der Anwalt mit den interessebasierten Methoden der Mediation, wobei er auf ein Ergebnis hinarbeitet, das für alle Parteien zufriedenstellend ist. Bei diesem Verfahren erhält im Gegensatz zur Mediation jedoch jede Partei die Unterstützung eines eigenen Anwalts, die sich jeweils im Vorfeld vertraglich dazu verpflichten, bei ihrer Tätigkeit keine gerichtlichen Schritte zu unternehmen. Das bedeutet, dass das Anwaltsmandat beendet ist, sollten die Parteien zu keiner Einigung kommen. Diese Methode eignet sich besonders für Menschen, die einen Gerichtsstreit vermeiden und eigenverantwortlich zu einer Konfliktlösung gelangen möchten. Voraussetzung des Verfahrens ist, dass die Parteien bereit sind, sich an die vorher vereinbarten Regeln zu halten.

Vita

Martina Ammon wurde 1968 in München geboren. Nach dem Abitur studierte sie von 1988 bis 1995 Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Ihr darauf folgendes Referendariat absolvierte sie ebenfalls in München. Daran schloss sie 2000 die Weiterbildung zur Mediatorin an.

2000 wurde Martina Ammon als Rechtsanwältin zugelassen und seit 2003 ist sie berechtigt, den Titel „Fachanwältin für Familienrecht“ zu führen.

2008 absolvierte sie schließlich einen Lehrgang zur Cooperativen Praxis.

Als ihre größte juristische Stärke sieht Martina Ammon ihr Verhandlungsgeschick, das ihr bei den sensiblen Familiensachen und in ihrer Eigenschaft als Mediatorin sehr zugute kommt.

Martina Ammon ist Mitglied des ständigen Arbeitskreises Münchner Modell am Familiengericht in München, welcher sich interdisziplinär mit der elterlichen Sorge und dem Umgangsrecht der Eltern auseinandersetzt. Sie nimmt regelmäßig an Fortbildungen und Kongressen zur Cooperativen Praxis teil.

Frau Ammon spricht neben Deutsch fließend Englisch. Regelmäßig reist sie in die USA. Außerdem verfügt die Juristin über gute Kenntnisse der französischen Sprache.

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch

Kundenrezensionen

Bisher keine Bewertungen.

Bewerten Sie die Leistung Ihres Anwalts und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht:

Pflichtfeld

Kontakt

Arcostr. 5
80333 München
Bayern
Deutschland

Zum Impressum

Nachricht senden
Rückruf anfordern