Foto von MLaw Marie-Caroline Messerli Basel

MLaw Marie-Caroline Messerli

Marktplatz 18
4001 Basel
Basel-Stadt
Schweiz

Zurück

Kontaktdetails

Telefon: +41 61 564 64 64 Telefax: +41 61 564 64 65 Nachricht senden Rückruf anfordern Route berechnen

Kanzleilogo

Über MLaw Marie-Caroline Messerli

  • Arbeitsrecht
    Die Arbeitswelt bringt viele rechtliche Gesichtspunkte mit sich. Dies ist bereits der Fall, wenn zu Beginn eines Arbeitsverhältnisses oder Ausbildungsverhältnisses ein Arbeitsvertrag beziehungsweise Ausbildungsvertrag unterzeichnet wird. Um hierbei den geregelten und korrekten Weg zu gehen, ist es oft sinnvoll, sich juristische Unterstützung zu Rate zu ziehen. Frau Marie-Caroline Messerli ist Ihnen bei der Gestaltung Ihres Arbeitsvertrags behilflich und prüft eventuell auch bereits bestehende Verträge. Jedoch kann es auch über die vertragliche Seite hinaus im Arbeitsleben immer wieder zu Fällen kommen, die sich nur auf dem rechtlichen Wege regeln lassen. Dies betrifft beispielsweise Auseinandersetzungen zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Häufig gehen solchen Konflikten Abmahnungen oder Kündigungen voraus oder es gibt Unstimmigkeiten im Bezug auf Vergütung, Urlaub, Fehlzeiten, Abfindung et cetera. Sollten Sie einmal Probleme im arbeitsrechtlichen Bereich haben oder möchten zu einer Frage aus diesem Rechtsgebiet fachmännische Beratung erhalten, ist Rechtsanwältin Messerli eine kompetente und zuverlässige Ansprechpartnerin.
  • Erbrecht
    Frau Messerli berät Sie in Erbteilungsfragen und führt für Sie auch Erbprozesse vor Gericht, wenn eine aussergerichtliche Lösung gescheitert ist. Des Weiteren hilft Sie Ihnen gerne bei rechtlichen Fragen aus dem Gebiet Erbrecht, die nicht in Verbindung mit einem Gerichtsverfahren stehen. Dies umfasst zum einen die Gestaltung entsprechender Dokumente, wie Erbvertrag, Testament oder Patientenverfügung, welche bereits zu Lebzeiten aufgesetzt werden, zum anderen aber auch Fragen und Probleme bei eingetretenem Erbfall wie z.B. zu Pflichtteilsanspruch, Erbschaftssteuer, Ausschlagung des Erbes, Enterbung usw.
  • Familienrecht
    Das Familienrecht regelt die Rechtsbeziehungen in Ehe und Familie, ausserdem das Recht der Betreuung, der Vormundschaft und der Pflegschaft. Dort finden sich Regelungen über Eingehung und Auflösung (oder Scheidung) von Ehe und Verlöbnis. Ebenso sind der Unterhalt der Familienangehörigen, das eheliche Güterrecht (Vermögensregelungen) und der Versorgungsausgleich bei Scheidung (Rentenansprüche) detailliert festgelegt. Dies beinhaltet auch die Beziehungen zwischen Eltern und Kindern, insbesondere das Recht der elterlichen Sorge und die Regeln der Adoption. Geregelt sind hier wegen der sachlichen Nähe auch die Vormundschaft (insbesondere für Minderjährige), die Betreuung (für Volljährige, die wegen Krankheit oder Behinderung nicht mehr in der Lage sind, ihre Angelegenheiten selbst zu regeln) und die Pflegschaft (wenn in besonderen Fällen ein Fürsorgebedürfnis entsteht). Im weitesten Sinne werden in diesem Zusammenhang auch die Besonderheiten der nichtehelichen Lebensgemeinschaft abgehandelt, deren praktische Probleme vor dem Hintergrund des Familienrechts und in Abweichung vom Familienrecht gelöst werden müssen. Bei diesen oder ähnlichen Problemen steht Ihnen Frau Marie-Caroline Messerli gerne zur Seite und berät Sie individuell im weiteren Vorgehen.
  • Gesellschaftsrecht
    Der Umfang der Beratungsgebiete richtet sich nach den Bedürfnissen der Mandanten und umfasst insbesondere die Beratung und Begleitung bei Unternehmensgründung, Unternehmenskauf und Unternehmensverkauf, Umstrukturierung und Fusion von Unternehmen, Unternehmensnachfolge oder Haftung von Geschäftsführern. Marie-Caroline Messerli gestaltet alle notwenigen Verträge vom Gesellschaftsvertrag über den Generalunternehmervertrag bis zum Geschäftsführervertrag. Rechtsanwältin Messerli berät Verwaltungsräte und wirkt bei der Planung einer Generalversammlung oder Gesellschafterversammlung mit. Bei Auseinandersetzungen zwischen Gesellschaftern werden gemeinsam mit den Mandanten Strategien entwickelt. Die Vertretung der Interessen durch Frau Messerli erfolgt aussergerichtlich und auch gerichtlich.
  • Inkasso
  • Jugendstrafrecht
    Durch ihre Tätigkeit bei der Jugendanwaltschaft verfügt Frau Messerli über ein breites und fundiertes Wissen im Bereich Jugendstrafrecht. So unterscheidet sich dieses vor allem auf der prozessualen Seite nicht selten vom Erwachsenenstrafrecht und kann bei falscher Anwendung für die Kinder und Jugendlichen oft mehr schaden als nützen. Rechtsanwältin Messerli begleitet und unterstützt Sie und Ihre Kinder gerne im Strafverfahren, begleitet Sie an Einvernahmen und hilft Ihnen bei weiteren alternativen Möglichkeiten für die Kinder und Jugendlichen.
  • Mietrecht
    Des Weiteren vertritt Frau Messerli ihre Klienten im Mietrecht. Wenn es zwischen Vermieter und Mieter zu Streitigkeiten kommt und eine Lösung auf eigenständigem Weg nicht in Aussicht ist, ist der einzige Weg, um seine Interessen durchzusetzen oft nur noch das Hinzuschalten eines Rechtsanwalts. Dies betrifft sowohl das Aufsetzen eines ordnungsgemässen Mietvertrags sowie dessen Prüfung, als auch Fragen über die Rechtfertigung einer Mieterhöhung oder Mietminderung. Letzteres kann beispielsweise dann gefordert werden, wenn von Seiten des Mieters schwerwiegende Mängel in der Wohnung festgestellt werden. In einem solchen Fall werden diese Mängel geprüft und gegebenenfalls entsprechende Massnahmen eingeleitet. Ebenso erhalten Sie Unterstützung bei der Auflösung eines Mietverhältnisses und können sich zu Fragen verwandter Themen, wie zum Beispiel die Rückzahlung der Kaution informieren.
  • Privatrecht
  • Prozessrecht
  • Sportrecht
    Frau Messerli ist in einer Leistungssportlerfamilie gross geworden und ist selbst als aktive Basketballerin und Golferin mit vielen Bereichen des Sports vertraut. Als Mitglied der Fachkommission für Sportfragen des Kantons Basel-Landschaft bringt sie zudem Erfahrungen aus sämtlichen Bereichen, die den Sport tangieren können, mit. und kann Sie so kompetent und umfassend auf dem Gebiet des Sportrechts beraten. Gerade im Sport sind viele Normen und Vorschriften aus allen Teilbereichen des schweizerischen Rechtssystems relevant und sind darauf anzuwenden. Aus dem Zivilrecht finden sich Vorschriften zum Sport allgemein im Vereinsrecht, Vertragsrecht und Haftpflichtrecht. Ebenfalls finden sich im Strafrecht wichtige Normen wie zum Beispiel zur Körperverletzung, fahrlässiger Tötung, Betrug usw. Rechtsanwältin Messerli findet für Sie die beste, auf Sie zugeschnittene Lösung im Einzelfall.
  • Strafrecht
    Damit eine wirksame Verteidigung gewährleistet werden kann, ist es ratsam, möglichst frühzeitig einen Strafverteidiger beiziehen. Dies ermöglicht Ihnen einerseits eine Vertretung von der ersten Einvernahme an, andererseits eröffnet Ihnen dies insbesondere auch die Chance, den Strafverfolgungsbehörden von Anfang an mit einer auf die konkreten Umstände des Falles abgestimmten Verteidigungsstrategie entgegenzutreten. Letzteres kann für Sie von nicht zu unterschätzendem Vorteil sein, denn die richtige Verteidigungsstrategie entscheidet nicht nur häufig darüber, ob Ihnen eine erhebliche Reduktion der Strafe gewährt wird oder nicht, im Einzelfall kann sie sogar darüber entscheiden, ob Ihr Verfahren mit einem Freispruch oder einem Schuldspruch endet. Frau Messerli unterstützt sie von Beginn weg im Untersuchungsverfahren und begleitet sie als Verteidigerin durch den gesamten Prozess bis zur Gerichtsverhandlung. Neben Wahlverteidigungen übernimmt Rechtsanwälting Messerli auch amtliche Verteidigungen. Opfervertretung: In einem Strafverfahren kann es für das Opfer bei schweren Körperverletzungen oder Sexualdelikten häufig psychisch oder physisch unerträglich sein, selbst am Verfahren mitzuwirken. Damit Ihre Rechte trotzdem gewahrt werden und Sie nicht auf Ihre Entschädigungsleistungen oder Genugtuung verzichten müssen, sich aber gleichzeitig nicht mit Verfahren befassen wollen, vertritt Marie-Caroline Messerli Sie als Privatklägerin oder Opfervertretung im Strafverfahren ab der ersten Stunde. Zudem unterstützt Frau Messerli Sie auch gerne dabei, wenn Sie als geschädigte Partei in einem Strafverfahren eine Zivilforderung geltend machen wollen.
  • Vertragsrecht
    Im Vertragsrecht hilft Marie-Caroline Messerli Ihnen bei der Erstellung klarer und rechtssicherer Verträge unter strenger Beachtung der aktuellsten Rechtsprechung. Darüber hinaus überprüft sie den bereits vorhandenen Vertrag und die Klauseln aus den verschiedensten Bereichen auf ihre Beständigkeit und Konsistenz. Sie definiert für Sie Ihre Ansprüche sowie Rechte und Pflichten in jeder Situation und weist Ihnen die verschiedenen Handlungsalternativen auf. Frau Messerli berät Sie ausserdem bezüglich des weiteren Vorgehens, klärt Sie über die möglichen Risiken vollständig auf und hilft Ihnen bei der möglichst einfachsten und kostengünstigsten Durchsetzung Ihrer Ansprüche. Sie steht Ihnen bei den unterschiedlichsten Vertragsformen, wie zum Beispiel Kaufvertrag, Mietvertrag, Werkvertrag, Dienstvertrag, Darlehensvertrag, Pachtvertrag oder Grundstückskaufvertrag beratend zur Seite.
Marie-Caroline Messerli berät und vertritt Privatpersonen und Unternehmen in sämtlichen Gebieten des Vertrags- sowie des Prozessrechts. Marie-Caroline Messerli versteht es, die Interessen ihrer Klienten in gerichtlichen und behördlichen Verfahren genauso wie im Rahmen der aussergerichtlichen Streiterledigung zu wahren und unterstützt ihre Klienten auch bei der Ausarbeitung und Verhandlung von Verträgen.

Zu ihren bevorzugten Rechtsgebieten gehören das Arbeits- und Mietrecht, das Sport- und Erbrecht sowie das Gesellschafts- und Strafrecht (inkl. Jugendstrafrecht und Opfervertretung).

Marie-Caroline Messerli war vorgängig zur Advokatur bei einer schweizweit tätigen Rechtschutzversicherung, der Jugendanwaltschaft Basel-Landschaft und einer Anwaltskanzlei in London tätig.

Sie berät und vertritt Privatpersonen und Unternehmen in sämtlichen Gebieten des Vertrags- sowie des Prozessrechts. Marie-Caroline Messerli versteht es, die Interessen ihrer Klienten in gerichtlichen und behördlichen Verfahren genauso wie im Rahmen der aussergerichtlichen Streiterledigung zu wahren und unterstützt ihre Klienten auch bei der Ausarbeitung und Verhandlung von Verträgen.

Zu ihren bevorzugten Rechtsgebieten gehören das Arbeits- und Mietrecht, das Familien- und Erbrecht sowie das Gesellschafts- und Strafrecht (inkl. Jugendstrafrecht und Opfervertretung). Als Mitglied der regierungsrätlichen Fachkommission in Sportfragen des Kantons Baselland verfügt sie zudem über ein fundiertes Wissen im Bereich des Sportrechts und ist so in der Lage, ihre Klienten in sämtlichen Bereichen des Sportrechts kompetent zu beraten.

Vita

Marie-Caroline Messerli schloss ihr Studium an der Universität in Basel im Jahr 2013 ab. Danach war sie vorgängig zur Advokatur bei einer schweizweit tätigen Rechtschutzversicherung, der Jugendanwaltschaft Basel-Landschaft und einer Anwaltskanzlei in London tätig, bevor sie als angestellte Mitarbeiterin im Sommer 2017 in das Büro nigon Rechtsanwälte eintrat.

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Polnisch

Kontakt

Marktplatz 18
4001 Basel
Basel-Stadt
Schweiz

http://www.nigon.ch

Zum Impressum

Nachricht senden
Rückruf anfordern