Dr. Fabian Burkart, LL.M., bitte wählen Sie den gewünschten Umfang Ihres Anwaltsprofils:
kostenloses Anwaltsprofil

0

  • Name / Anschrift
  • Telefonnummer / Link zur Webseite
  • Schwerpunkte
  • Profilfoto
  • Kontaktaufnahmen
  • Direktanruf in mobiler Ansicht
  • Kanzleilogo
  • Ausführlicher Profiltext / Vita
Anwaltsprofil

9,99* / Monat

  • Name / Anschrift
  • Telefonnummer / Link zur Webseite
  • max. 3 Schwerpunkte
  • Profilfoto
  • max. 3 Kontaktaufnahmen/M.
  • Direktanruf in mobiler Ansicht
  • Kanzleilogo
  • Ausführlicher Profiltext / Vita
Anwaltsprofil "Plus"

59,99* / Monat

  • Name / Anschrift
  • Telefonnummer / Link zur Webseite
  • Schwerpunkte
  • Profilfoto
  • ∞ Kontaktaufnahmen
  • Direktanruf in mobiler Ansicht
  • Kanzleilogo
  • Ausführlicher Profiltext / Vita
Foto von Dr. Fabian Burkart, LL.M. Basel

Dr. Fabian Burkart, LL.M.

Marktplatz 18
4001 Basel
Basel-Stadt
Schweiz


http://www.nigon.ch

Zum Impressum
8.7/10
Rating 10 1 Das rechtsanwalt.com Rating wird auf Basis unterschiedlicher Faktoren wie z.B. Vollständigkeit und Aktualität des Profils, Lesbarkeit, Benutzerinteraktionen etc. berechnet.


Telefonnummer & Kontakt
Zurück

Kontaktdetails

Telefon: +41 61 5646464 Telefax: +41 61 5646465 Nachricht sendenRückruf anfordern Route berechnen

nigon Rechtsanwälte | Notariat Basel

nigon Rechtsanwälte | Notariat

Zur Kanzlei

Über Dr. Fabian Burkart, LL.M.

  • Baurecht privat
  • Erbrecht
  • Gesellschaftsrecht
  • Immobilienrecht
  • Notarsachen
Rechtsanwalt Dr. Fabian Burkart bearbeitet vorwiegend Fälle aus den Bereichen Gesellschaftsrecht, Immobilienrecht, Baurecht und Planungsrecht, Erbrecht und Stiftungsrecht.

Die Kanzlei ist mit dem rechtsanwalt.com Gütesiegel für optimalen Kundenservice ausgezeichnet.

Gütesiegel

Erbrecht und Ehegüterrecht

Ein Schwerpunkt liegt dessen ungeachtet auf Notarsachen. In sämtlichen notariellen Leistungen wie beispielsweise Beurkundung von Grundstückskaufvertrag in Basel-Stadt, Wohnungskaufvertrag, Dienstbarkeitsvertrag, Testament, Erbvertrag, Ehevertrag, sowie Gründung und Mutationen aller Gesellschaftsformen bietet Ihnen Herr Burkart eine umfassende und qualifizierte Beratung an. Er ist als Notar vorwiegend tätig im Eherecht und Familienrecht (Ehevertrag, Partnervertrag), Immobilienrecht (Kauf, Schenkung, Nießbrauch, Hypothekenbelastung und Grundschuldbestellung), Erbrecht (Testament und Erbvertrag, Erbschein, Nachlassverteilung) und Gesellschaftsrecht (Gründung oder Umgestaltung einer Gesellschaft, Registeranmeldung). Haupttätigkeit des Notars ist die Beurkundung von Rechtsgeschäften jeglicher Art und die Beglaubigung von Unterschriften. Er beurkundet auch Rechtsgeschäfte rund um ausländische Gesellschaften, insbesondere Deutschen Rechts, soweit das von der Deutschen Rechtsordnung zugelassen wird.

Gesellschaftsrecht

Ein weiterer Schwerpunkt des Juristen ist das Gesellschaftsrecht. Im Gegensatz zu vielen anderen Rechtsgebieten ist der Schwerpunkt der anwaltlichen Tätigkeit im Gesellschaftsrecht nicht die forensische, sondern die beratende Tätigkeit. Ziel der Beratung durch Rechtsanwalt Dr. Fabian Burkart ist es, dem Klienten die für seine Situation beste Rechtsform zu empfehlen, einen Gesellschaftsvertrag entsprechend zu entwerfen oder anzupassen und die Gründung, Umwandlung oder Anpassung der Gesellschaft zu betreiben. Darüber hinaus berät Herr Burkart Sie bei Beendigung, Liquidation und Konkurs einer Gesellschaft, Stiftung oder Treuhandschaft. Er plant und setzt eine Unternehmensnachfolge um, wobei Fragen der Rechtsformwahl, die Rechtsnachfolge im Familienunternehmen, die Errichtung eines Abtretungsvertrags, die Unternehmensübertragung, der Unternehmenskauf, die Privatstiftung sowie die Erwirkung einer Firmenbucheintragung immer zu berücksichtigen sind.

Er ist ferner behilflich bei der Suche nach der richtigen Gesellschaftsform, der Abfassung von Gesellschaftsverträgen, der Vertretung von Geschäftsführern und Gesellschaftern, der Vereinbarung und Überprüfung von Wettbewerbsverboten oder der Regelung von Nachfolgeklauseln. Seine Tätigkeit umfasst insbesondere alle Rechtsnormen in Bezug auf die einfache Gesellschaft, sämtliche Handelsgesellschaften des schweizerischen Obligationenrechts, die Genossenschaft, sowie Stiftungen und Vereine.

Baurecht und Immobilienrecht

Eine weitere Spezialität des Rechtsanwalts liegt im Baurecht und Bauplanungsrecht. Das Baurecht im objektiven Sinne regelt die Bebauung von Grundstücken. Wichtige privatrechtliche Vorschriften für den Bauherrn und die am Bau beteiligten Handwerker, Architekten und anderen Fachplaner sind die einschlägigen Regelungen über den Werkvertrag , den Auftrag sowie die branchenspezifischen Regelwerke (insb. SIA). Das öffentliche Baurecht gliedert sich in Bauplanungsrecht und Bauordnungsrecht. Das erste bestimmt überwiegend, ob und wo ein Grundstück baulich genutzt werden kann, das zweite regelt die technische und gestalterische Seite sowie das Baugenehmigungsverfahren. Die kantonalen Bauordnungen und Baugesetze enthalten auch das öffentliche Baurecht und regeln die Voraussetzungen des Bauens, der Einordnung und Gestaltung der Bauten sowie die Anforderungen an Konstruktion, Betrieb und Unterhalt. Hinzu kommen die Verfahrensvorschriften. Wichtigste Vorschriften des Bauplanungsrechts sind das Baugesetzbuch, die Baunutzungsverordnung und die aufgrund dieser Regelungen als Satzung der Gemeinde erlassenen Bauleitpläne. Die Bauordnungen der Kantone finden insbesondere auf die Errichtung, Änderung, Erhaltung und die Beseitigung (Abbruch) von Bauwerken Anwendung. Im subjektiven Sinne bedeutet Baurecht die öffentlich-rechtliche Befugnis, auf einem Grundstück ein Bauwerk zu errichten (Baufreiheit, Plangewährleistung).

In diesen Bereich fallen ebenso grundstücksrechtliche Aspekte. Mit dem Begriff Grundstücksrecht oder Liegenschaftsrecht ist das Recht der unbeweglichen Sachen gemeint. Damit sind die Grundstücke, die grundstücksgleichen Rechte wie zum Beispiel das Baurecht sowie die dinglichen Rechte an diesen Gegenständen wie beispielsweise Hypotheken gemeint. Im Immobilienrecht betreut der Jurist alle Mandate rund um die Themen Haus, Wohnung oder Grundstück. Rechtsanwalt Dr. Fabian Burkart prüft dabei die rechtliche Situation mit der gebotenen Sorgfalt und betreut Sie auch nach dem Kauf einer Immobilie. Dies beinhaltet die Klärung allgemeiner Fragen zu Immobilienkauf, Kaufvertrag, Vorkaufsrecht, und die damit einhergehenden steuerlichen Fragen.

Erbrecht und Stiftungsrecht

Rechtsanwalt Dr. Fabian Burkart berät Sie auch professionell und individuell im Erbrecht und Stiftungsrecht. Hier können zu Lebzeiten steuerliche Vorteile gewahrt werden, der Wille des Erblassers kann hier abseits der gesetzlichen Erbfolge individuell festgelegt werden. Das vermeidet unerwünschte Ergebnisse und Erbstreitigkeiten. Gerade bei Vermögenswerten der Eltern oder bei Vorhandensein minderjähriger Kinder ist eine Regelung wichtig. Das Erbrecht regelt eigens den Übergang der Erbschaft vom Erblasser auf dessen Rechtsnachfolger, den Erben. Erbfolge, Testament, Erbvertrag, Nachlassverbindlichkeiten, Erbauseinandersetzung, Erbschein und Pflichtteil sind wesentliche Bereiche des Erbrechts, nicht zu vergessen das Erbschaftsteuerrecht. Da das Erbrecht die Summe der Rechte und Pflichten darstellt, die dem Erben mit dem Erbfall aus der Erbschaft erwachsen, kommt es nicht selten zu lang andauernden Konfrontationen. Daher sollte eine anwaltliche Beratung bereits frühzeitig erfolgen, um die gewünschten Anordnungen beizeiten zu treffen. Herr Burkart vertritt Sie im Nachlassverfahren oder errichtet für Sie ein Testament, Legat (Vermächtnis), einen Erbvertrag oder Schenkungsvertrag.

Rechtsanwalt Dr. Fabian Burkart unterstützt Sie auch umfassend und professionell bei der Errichtung und Gestaltung Ihrer Stiftung und bringt dabei praktischen Erfahrungen im Bereich des Stiftungsrechts und Stiftungswesens ein. Er setzt das für die Errichtung einer Stiftung notwendige Stiftungsgeschäft und die Satzung auf und erledigt für Sie die Anerkennung. Er berät Sie zudem umfassend hinsichtlich einer zweckmäßigen Kapitalausstattung, des Stiftungszwecks, insbesondere hinsichtlich gemeinnütziger Stiftungszwecke, um eine Steuererleichterung herbeizuführen. Auch die Aufnahme von Regelungen, damit der Stifter nach Gründung der Stiftung weiterhin die Geschicke der Stiftung im Rahmen rechtlicher Möglichkeiten in den Händen hält, werden durch Herrn Burkart umfassend rechtlich geprüft und erörtert.

Vita

1969 in Basel geboren, studierte Dr. Fabian Burkart an den Universitäten Basel und Lausanne und absolvierte an der London School of Economics and Political Science ein juristisches Nachdiplomstudium (LL.M.). Nach einem Praktikum in einer der führenden Zürcher Wirtschaftskanzleien wurde er 1997 als Advokat zugelassen und doktorierte 1999 im Rahmen einer dreijährigen Forschungsassistenz bei Prof. Ernst A. Kramer an der Universität Basel zum Thema "Interpretatives Zusammenwirken von CISG und UNIDROIT Principles". Seit 2000 praktiziert er als Advokat und seit 2005 auch als Notar in Basel.

Dr. Fabian Burkart spricht und korrespondiert in Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch.

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Spanisch

Zusatzqualifikationen

JahrAbschlussInstitution
2005NotarBasel-Stadt
1994LL.M.LSE
1999Doktor beider RechteUniversität Basel

Kundenrezensionen

Bisher keine Bewertungen.

Bewerten Sie die Leistung Ihres Anwalts und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht:

Pflichtfeld

Kontakt

Marktplatz 18
4001 Basel
Basel-Stadt
Schweiz

http://www.nigon.ch

Zum Impressum

Nachricht senden
Rückruf anfordern