Foto von  Andreas Erlenhardt, LL.M. Düsseldorf

Andreas Erlenhardt, LL.M.

Neumannstraße 10
40235 Düsseldorf
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zurück

Kontaktdetails

Telefon: +49 211 54555960
Telefax: +49 211 54555961

Nachricht senden
Rückruf anfordern

Route berechnen

BD&E Rechtsanwälte Düsseldorf

BD&E Rechtsanwälte

Zur Kanzlei

Über Andreas Erlenhardt, LL.M.

  • Designrecht
  • Geschmacksmusterrecht
  • Gewerblicher Rechtsschutz
  • IT-Recht
  • Markenrecht
  • Medienrecht
  • Urheberrecht
  • Wettbewerbsrecht (& Werberecht)
Rechtsanwalt Andreas Erlenhardt betreut seine Mandanten unter anderem bei dem Themen Abmahnung, Markenanmeldung oder im Fernabsatzrecht.

Die Kanzlei ist mit dem rechtsanwalt.com Gütesiegel für optimalen Kundenservice ausgezeichnet.

Gütesiegel

Fachanwaltschaften

  • Fachanwalt Gewerblicher Rechtsschutz

Andreas Erlenhardt wurde von der Rechtsanwaltskammer Düsseldorf gestattet, die Bezeichnung „Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz" zu führen.

Der Gewerbliche Rechtsschutz schützt immaterielle Güter (geistige Leistungen) auf gewerblichem Gebiet, insbesondere in den Bereichen Marke, Geschmacksmuster, Design usw. Diese gewerblichen Schutzrechte ermöglichen es dem Rechteinhaber, Dritten Rechte an seinen Leistungen einzuräumen oder die Nutzung zu verbieten, um letztlich den wirtschaftlichen Nutzen aus seinen geistigen Leistungen zu ziehen. Rechtsanwalt Erlenhardt erbringt sämtliche Dienstleistungen rund um Entwicklung, Überwachung und Verteidigung geistiger Güter und des fairen Wettbewerbs in den Bereichen

  • Markenrecht
  • Urheberrecht
  • Designrecht
  • IT-Recht
  • Wettbewerbsrecht und Werberecht

Markenrecht

Marken stellen für Unternehmen einen wichtigen Wirtschaftsfaktor von enormem Wert dar. Marken symbolisieren Werte und Beziehungen des Kunden zum Unternehmen und sichern den Wiedererkennungswert eines Produktes. Aufgabe des Markenrechts ist es, Bezeichnungen, die Personen zur Kennzeichnung ihres Unternehmens und ihrer Produkte wählen, vor der Benutzung durch Dritte zu schützen. Andreas Erlenhardt bietet Ihnen im Bereich Markenrecht folgende Leistungen an:

  • Prüfung Ihrer Marke auf deren Eintragungsfähigkeit
  • Beratung hinsichtlich notwendiger Änderungen der Marke, um die Eintragung zu erreichen
  • Entwicklung und Bereitstellung einer Anmeldestrategie für Ihre Marke (national, gemeinschaftsrechtlich, international)
  • Markenrecherche
  • Markenanmeldung
  • Markenüberwachung und Durchführung von Widerspruchsverfahren und Löschungsverfahren
  • Verwaltung und Optimierung des Markenrechtsportfolios
  • Beratung bei der Verletzung von Markenrecht und Unternehmenskennzeichen
  • Durchsetzen von Unterlassungsanspruch, Schadensersatzanspruch und Auskunftsanspruch durch Abmahnung, einstweilige Verfügung und Verletzungsklage

Urheberrecht

Im Urheberrecht bietet Rechtsanwalt Andreas Erlenhardt beispielsweise eine Beratung über die vertraglichen Beziehungen zwischen Musiker, Texter, Komponist, Manager, Konzertveranstalter, Verlag, Label, Produzent, Vertriebsunternehmen, Verwertungsgesellschaft usw., den Entwurf und die Betreuung von Künstlervertrag, Bandübernahmevertrag, Produzentenvertrag, Filmmusikvertrag, Bandgründungsvertrag, Musikverlagsvertrag usw., und nicht zuletzt individuelle Beratung in jedem urheberrechtlichem Problem.

Auch die Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen gehört zur täglichen Arbeit von Rechtsanwalt Erlenhardt. Auf den Schutz des geistigen Eigentums von Fotografen, Designern und anderen Kreativen legt Herrn Erlenhardt großen Wert. Auch dies geschieht in erster Linie durch Abmahnung und einstweilige Verfügung.

Wettbewerbsrecht und Werberecht

Das Wettbewerbsrecht umfasst die Bekämpfung unlauterer Wettbewerbshandlungen, hat also den Schutz von Mitbewerbern und Verbrauchern vor rechtswidrigen geschäftlichen Handlungen zum Ziel.

Das Wettbewerbsrecht ist im Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) und zahlreichen Nebengesetzen kodifiziert, etwa Preisangabenverordnung (PAngV), das Gesetz über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten (ElektroG), die Verordnung zur Beschränkung der Verwendung gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten (ElektroStoffV), das Produktsicherheitsgesetz (ProdSG) und das Heilmittelwerbegesetz (HWG), um nur einige wenige zu nennen. Danach sind unlautere geschäftliche Handlungen unzulässig, wenn sie geeignet sind, die Interessen von Konkurrenten, Verbrauchern oder sonstigen Marktteilnehmern spürbar zu beeinträchtigen.

Falls Sie den Eindruck haben, Ihre Mitbewerber arbeiten zum Beispiel mit Verbrauchertäuschung oder rechtswidriger vergleichender oder belästigender Werbung, vertrauen Sie auf Rechtsanwalt Erlenhardt und schildern Sie ihm den Sachverhalt. Rechtlich ist es zulässig, Verstöße gegen Wettbewerbsrecht ohne Vorankündigung durch eine kostenpflichtige Abmahnung zu verfolgen. Ob dies im Einzelfall sinnvoll ist, wird Herr Erlenhardt vorab mit Ihnen besprechen.

IT-Recht & eCommerce

Das Informationstechnologierecht bzw. IT-Recht oder einfach Internetrecht bezeichnet die Schnittstelle verschiedener Rechtsgebiete, die u.a. bei der Benutzung des Internets relevant werden, insbesondere der Gebiete Markenrecht, Urheberrecht und Wettbewerbsrecht.

Rechtsanwalt Erlenhardt beschäftigt sich in diesem Zusammenhang in erster Linie mit dem Absatz von Waren und Dienstleistungen, sog. eComerce. Dabei sind neben den speziellen Regelungen des BGB und EGBGB auch weitere wettbewerbs-, urheber- und markenrechtliche Bestimmungen zu beachten. Das Spektrum der Kanzlei Erlenhardt reicht dabei von der Gestaltung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und der Formulierung von passenden Widerrufsbelehrungen zur Verfolgung von Wettbewerbsverstößen oder Urheber- und Markenverletzungen durch die Konkurrenz mit Bezug zum Internet durch Abmahnung, einstweilige Verfügung usw.


Vita

Andreas Erlenhardt studierte an der Georg-August-Universität in Göttingen und in Spanien Rechtswissenschaften. Er absolvierte das folgende Referendariat im Bezirk des Oberlandesgerichts Hamm. 2013 absolvierte er ein Aufbaustudium im gewerblichen Rechtsschutz an der Universität Düsseldorf, in dem er seine theoretischen Kenntnisse des gewerblichen Rechtsschutzes vertiefte. Herr Erlenhardt ist seither befugt, die Bezeichnung Master of Laws (LL.M) zu tragen. Er ist er außerdem befugt, die Bezeichnung Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz zu führen und spricht fließend Englisch.

Rechtsanwalt Erlenhardt ist Mitglied der AGEM Arbeitsgemeinschaft Geistiges Eigentum und Medien im Deutschen Anwaltverein (DAV) und der Deutschen Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e.V. (GRUR).


Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch

Kontakt

Neumannstraße 10
40235 Düsseldorf
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

http://www.bde-rechtsanwaelte.de

Zum Impressum

Nachricht senden
Rückruf anfordern