Ratgeber Erbrecht

Erbmasse

Was ist die Erbmasse?Die Erbmasse beinhaltet den gesamten Besitz des Erblassers. Dieser geht nach seinem Tod auf den ...

Vermächtnis

Was ist ein Vermächtnis?Möchte man, dass eine Person oder auch eine Organisation ein Einzelstück aus seinem Nachlass bekommt, ...

Betreuungsverfügung

Das Leben steckt voller Überraschungen, die leider nicht immer positiver Natur sind. Mithilfe einer Betreuungsverfügung kann man Vorsorge ...

Beerdigung

In Deutschland wird jeder Mensch nach seinem Versterben beerdigt. Die Beerdigung ist für Freunde und Angehörige eine Möglichkeit, ...

Berliner Testament

Das Berliner Testament ist die bei Eheleuten wohl beliebteste Art des Testaments. Das liegt daran, dass die Eheleute ...

Schenkungssteuer

Eine Schenkung ist als Empfangen eines Wertes ohne Gegenleistung definiert. Darauf werden in der Bundesrepublik Deutschland Steuern fällig. ...

Testament

Was ist ein Testament?Das Testament wird rechtssystematisch den Verfügungen von Todes wegen zugerechnet und tritt somit erst in ...

Stiftung

Eine Stiftung bietet die Möglichkeit, sich langfristig für einen bestimmten Zweck zu engagieren, Steuervorteile zu nutzen oder auch ...

Patientenverfügung

Jeder Mensch ist berechtigt, selbst über medizinische Maßnahmen, wie Untersuchungen, Eingriffe oder Behandlungen, zu entscheiden. Vielen fällt es ...

Erbvertrag

Wie auch das Testament wird der Erbvertrag rechtssystematisch den Verfügungen von Todes wegen zugerechnet. Durch den Abschluss des ...

Notarielles Testament

Das notarielle Testament wird auch als öffentliches Testament bezeichnet und bildet mit dem eigenhändigen Testament die Gruppe der ...

Erbschein

Der Erbschein ist eine amtliche Urkunde im Sinne des § 417 Zivilprozessordnung (ZPO) und begründet daher den vollen ...

Nachlassgericht

Das Nachlassgericht fällt unter die freiwillige Gerichtsbarkeit und wird maßgeblich durch das Gesetz über das Verfahren in Familiensachen ...

Erbengemeinschaft

Eine Erbengemeinschaft, auch Miterbengemeinschaft genannt, entsteht, wenn der Verstorbenen keinen Alleinerben ernannt hat, und stattdessen eine Gruppe von ...

Schenkung

Was ist eine Schenkung?Rechtsgrundlage der Schenkung sind die §§ 516-534 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB). Die Schenkung ist gesetzessystematisch den ...

Pflichtteil

Was ist der Pflichtteil?In allen Familien kommt es gelegentlich zu Streitigkeiten. Manchmal wird gar mit der Enterbung gedroht. ...

Erblasser

Was ist ein Erblasser?Ein Erblasser ist eine natürliche Person, durch deren Tod die Erbschaft auf einen oder mehrere ...

Verfügung von Todes wegen

Was ist eine Verfügung von Todes wegen?Die Verfügung von Todes wegen ist ein Oberbegriff, der die im deutschen ...

Testamentsanfechtung

Was ist eine Testamentsanfechtung?Die Anfechtung eines Testaments hat den Zweck das Testament als von Anfang an nichtig/unwirksam zu ...

Teilungsversteigerung

Was ist eine Teilungsversteigerung?Rechtsgrundlage für die Teilungsversteigerung ist das Gesetz über die Zwangsversteigerung und die Zwangsverwaltung (ZVG). Dieses ...

Nachlassinsolvenz

Im deutschen Erbrecht gilt das Prinzip der Universalsukzession (Gesamtrechtsnachfolge). § 1922 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) bestimmt, dass mit dem ...

Eidesstattliche Versicherung

Im Erbrecht kommt die eidesstattliche Versicherung meist in Verbindung mit den Auskunftsansprüchen des Pflichtteilsberechtigten oder des Erben selbst ...

Erbenhaftung

Im Fall einer Erbschaft geht das gesamte Vermögen auf den Erben über. Doch neben dem Vermögen gehen auch ...

Testamentsvollstrecker

Warum gibt es die Testamentsvollstreckung?Ein Testamentsvollstrecker sorgt für die Erfüllung des Willens eines Erblassers. Seine Ernennung ist besonders ...

Vorweggenommene Erbfolge

Was ist die vorweggenommene Erbfolge?Die hohe Erbschaftssteuer sorgt bei vielen Erben für Unmut. Daher kann es sich lohnen, ...

Todesfall

Was ist ein Todesfall?Der Begriff Todesfall bezeichnet den Umstand, dass eine Person gestorben ist. Dabei wird der Fokus ...

Nachlasspflegschaft

Was ist eine Nachlasspflegschaft?Bei Eintritt eines Erbfalls gehen Vermögenswerte, Schulden, Rechte und Pflichten eines Erblassers auf einen oder ...

Enterben

Was ist Enterben?In Deutschland ist es möglich, einen erbberechtigten Verwandten zu enterben. Dazu müssen ein Testament oder Erbvertrag ...

Erbe ausschlagen

Was bedeutet Erbe ausschlagen?Entgegen dem Volksglauben erbt man nicht nur Vermögen, sondern auch Schulden. Der Erbe muss im ...

Behindertentestament

Warum gibt es das Behindertentestament?Mit einem Behindertentestament sichern Eltern ihr Vermögen ab und stellen sicher, dass ihr behindertes ...

Testamentseröffnung

Bei Erbschaften handelt es sich oftmals um ein heikles Thema: Angehörige streiten über die Aufteilung der Nachlassgegenstände, Pflichtteilsberechtigte ...

Vorerbe und Nacherbe

Das Einsetzen von Vor- und Nacherben kann unter gewissen Umständen eine sinnvolle Möglichkeit sein um die Nutzung des ...

Nachlassverwaltung

Die Nachlassverwaltung ist eine Form der Nachlasspflegschaft. Die Nachlasspflegschaft dient zur die Sicherung des Nachlasses bis zum Zeitpunkt ...

Geschäftsunfähigkeit

Was ist Geschäftsunfähigkeit?Die Geschäftsunfähigkeit ist für den Bereich des Zivilrechts in § 104 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) definiert. Geschäftsunfähig ...

Unternehmervollmacht

Vorsorge ist wichtig, das gilt sowohl für die eigene Person als auch für die Angehörigen. Dennoch kümmern sich ...

Generalvollmacht

Mit einer Generalvollmacht wird ein Stellvertreter für den Fall einer Geschäftsunfähigkeit des Bevollmächtigenden ernannt. Die Vollmacht hat den ...

Haus

Das deutsche Erbrecht ist im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) geregelt. Dort wird jedoch nicht auf den Umgang mit Immobilien ...

Vorsorgevollmacht

Im Falle der Geschäftsunfähigkeitbzw. Hilfsbedürftigkeit durch einen Unfall oder eine Krankheit können die meisten Personen weder Entscheidungen treffen ...

Pflichtteilsanspruch

Was ist Pflichtteilsanspruch?Der Pflichtteil kann von den gesetzlichen Erben erster Ordnung, also den direkten Abkömmlingen des Erblassers, sowie ...

Erbe/Erben

Was ist ein Erbe? / Was sind Erben?Der Erbe oder die Erben werden auf Basis des gesetzlichen Erbrechts ...

Unternehmensnachfolge

Was ist Unternehmensnachfolge?Für die meisten Unternehmer stellt ihre Nachfolge eine der größten beruflichen und privaten Herausforderungen dar. Insbesondere ...

Erbfall

Was ist ein Erbfall?Mit dem Tode einer Person geht deren Vermögen (die Erbschaft) nach § 1922 Abs. 1 ...

Nachlassverbindlichkeiten

Was sind Nachlassverbindlichkeiten?Es werden verschiedene Arten von Nachlassverbindlichkeiten unterschieden: zum einen gibt es die Erblasserschulden und zum anderen ...

Erbschaftssteuer und Schenkungssteuer

Was ist die Erbschaftssteuer / Schenkungssteuer?Als Erbschaftssteuer bezeichnet man die Steuer, die im Erbfall gezahlt werden muss. Dasselbe ...

Erbfolge

Was ist Erbfolge?Nach dem deutschen Erbrecht kann ein Erblasser auf Basis der Testierfreiheit die Verteilung seines Erbes selbst ...