fbpx

Rechtsnews

Minderung der Miete bei zu heißer Wohnung

Wir haben endlich wieder Sommer. Die Temperaturen steigen und auch die Wohnung bleibt nicht verschont, wenn es denn an einer eingebauten Klimaanlage fehlt. Je länger es warm ist, desto mehr schwitzt man in den eigenen vier Wänden. Umso wichtiger ist es bei der Wohnungssuche darauf zu achten, dass die Sonne nicht direkt in das Eigenheim scheint oder der Bauzustand der Unterkunft relativ modern ist. Sollte es trotz aller Maßnahmen unerträglich warm sein, ist die Minderung der Miete bei einer zu heißen Wohnung möglich- so schon das Amtsgericht Hamburg 2006.

Mieter fordert Wärmeschutz

Im entsprechenden Fall mietete jemand eine im Jahr 1988 neu gebaute Wohnung im vierten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses. Das Heim war südlich ausgerichtet. Es war also von Anfang an klar, dass es in den Sommermonaten im höheren Stockwerk des Hauses sehr warm werden könnte. Der Mietpreis betrug monatlich normalerweise 1065,36 Euro mit Nebenkosten. Der Mieter kürzte die Miete im September 2003 jedoch, weil es für ihn dort unerträglich heiß war. Anschließend verklagte der Mieter ihn auf Zahlung des restlichen Mietpreises, während der Mieter Widerklage erhob und einen Wärmeschutz für die Wohnung einforderte.Die Klage des Vermieters wies das Amtsgericht ab und gab dem Beklagten mit seiner Widerklage Recht.

Kostenlose Erst­einschätzung zu
Minderung der Miete bei zu heißer Wohnung erhalten

Füllen Sie das nachfolgende Formular aus, wenn es sich um eine realistische Anfrage handelt können Sie damit rechnen, dass sich bald ein Anwalt bei Ihnen meldet.

Zu hohe Innentemperaturen begründen Mietmangel

Der Richter stellte zwar fest, dass bei den Bedingungen der betreffenden Wohnung ein Mieter damit rechnen muss, dass es im Sommer dort sehr warm werden könnte, allerdings muss das Gebäude auch dem Stand der Technik entsprechen. Das gilt für den Zeitpunkt der Errichtung des Bauwerkes. Zusätzlich ist ein Mangel auch dann gegeben, wenn die Erwärmung ein Ausmaß erreicht, welches dazu führt, dass der vertragsgemäße Gebrauch der Mietsache beeinträchtigt wird. Das könnte eine anerkannte Gesundheitsbeeinträchtigung durch die Hitze in der Wohnung sein. Im vorliegenden Fall war eine solche Feststellung allerdings nicht nötig. Denn klar war, dass das Gebäude nicht den damals geltenden Wärmeschutzbestimmungen zum Zeitpunkt des Hausbaus entsprach.

Ein erheblicher Mietmangel liege schon vor, wenn die Temperaturen deutlich über der Wohlbefindlichkeitsschwelle liegen. Eine Überschreitung liegt bei über 25-26 Grad vor. Insbesondere dann, wenn es sich um einen qualitativen Neubau handelt. Laut AG Hannover berechtige ein solch‘ fehlerhafter Zustand eine Mietminderung von bis zu 20%.

Zudem verurteilte das Gericht den Vermieter dazu, den Mangel zu beseitigen und dementsprechend einen Wärmeschutz anzubringen.

Passende telefonische Rechtsberatung zu mietrechtlichen Angelegenheiten finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren:

Zur Tierhaltung in Mietwohnungen

Reisebüro muss nicht das billigste Angebot finden

Quellen und Links:

Teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Verwandte Beiträge

Testsieger der Passwort Manager für Anwälte und Andere

Stand 12.02.2021 Warum braucht man einen Passwortmanager? Solange es noch noch kein hardwarebasiertes, automatisches Anmelden gibt (FIDO2), müssen wir alle noch Passwörter verwenden, um uns einzuloggen. Da wir idealerweise für jedes Login ein eigenes Passwort einsetzen sollten, ist so ein Tool sehr hilfreich, wir wir im Folgenden sehen werden. Schliesslich verwaltet es für uns sicher und bequem alle zu sichernden Informationen, ggf. nicht nur Passwörter, sondern auch Notizen und Dokumente. Sind Passwort-Manager sicher? Unsere unten gesteten ja! Weil Sie komplexe

CLM-Software zur Vertragserstellung für RAe

Vertragserstellung und -Verwaltung mit CLM-Software Stand:20.04.2021 (CLM=Contract-Lifecycle Management) Die Vertragserstellung und das Pflegen von Verträgen ist die Basis für die erfolgreiche Entwicklung von Kanzleien/Anwälten und wird durch eine CLM-Software stark vereinfacht. Je leichter das von der Hand geht, desto weniger Fehler passieren dabei, desto zufriedener sind die Klienten und desto mehr Freude bereitet die juristische Arbeit. Eine passende CLM-Software hilft einerseits stabilere Beziehungen mit Ihren Mandanten zu schließen und andererseits durch die Reduktion der manuellen Arbeitszeit die Kosten zu senken und

Hacker bei der Arbeit

BSI setzt Alarmstufe „Rot“ für MS-Exchange Server (2021)

Sollten Sie einen  MS-Exchange Server in Ihrer Praxis oder Kanzlei betreiben, so ist sehr wahrscheinlich auch bei Ihnen Alarmstufe „Rot“ angesagt. Bereits Anfang März 21 nutzt eine Hacker Gruppe namens Hafnium vier Sicherheitslücken in Microsoft Exchange Server und konnte damit hunderttausende Server angreifen. Daraufhin führte Microsoft einen Dienst ein der Emergency Mitigation (EM) heißt. Dieser schaltet angreifbare Funktionen ab und meidet die Folgen von etwaigen Angriffen. Der neue Dienst rollt sich automatisch auf die Server aus und wird direkt ausgeführt. Zum Beispiel blockiert

Anwälte als lohnendes Phishing Opfer, können sie es verhindern?

Lesedauer   ca.  5 min. Als Anwalt sind Sie ein potentielles, lohnenswertes und relativ leichtes Opfer für Phishing Attacken. Warum das so ist und was Sie dagegen unternehmen können, lesen Sie in diesem Blogbeitrag.   Definition von Phishing Phishing ist ein Onlineangriff bei dem sich ein bösartiger Akteur als seriöses Unternehmen ausgibt, um Sie zu täuschen und sensible Daten (Kreditkartendaten, Benutzernamen, Passwörter,…) zu erlangen. Phishing umfasst auch psychologische Manipulationen und stellt damit auf Ihr menschliches Versagen ab. Man könnte es

Warum sie ihren PC hacken sollten – und ihr Netzwerk

Ich weiß, Sie haben Wichtigeres zu tun. Aber stellen sich vor, Sie haben keinen Zugriff mehr auf ihren Rechner. Was hätte dann Priorität? Damit sie erst gar nicht in diese Lage kommen sollten Sie diesen Artikel lesen und das ein oder andere umsetzen (lassen) von dem, was ich ihn hier beschreibe. Windows Konten knacken Es beginnt mit ganz einfachen Dingen wie dem Windows Passwort. Einerseits könnten Sie es einmal verlegen und anderseits könnte es sein, dass ein Mitarbeiter ihre Kanzlei

Zu diesem Thema mit einem Anwalt sprechen


15 Minuten

29
  • 15 Minuten Telefonat mit einem Anwalt
  • Antwort auf eine konkrete kurze Fragestellung zu Ihrem Thema
  • Geld-Zurück Garantie


30 Minuten 

49
  • 30 Minuten Telefonat mit einem Anwalt
  • Juristische Erläuterung des Problems & konkrete Tipps
  • Geld-Zurück Garantie
Meistgekauft

Schriftliche
Rechtsberatung

99
  • Rechtsverbindliche, schrifltiche Antwort eines Rechtsanwalts
  • Direkter online Dokumentenupload
  • Eine Rückfrage inklusive

So einfach geht's:

  1. Beratungspaket auswählen & buchen
  2. Optional – Rechtsgebiet auswählen
  3. Anwalt ruft Sie innerhalb weniger Stunden an

In Kooperation mit