Lexikon

Vorleistungspflicht

Vorleistungspflicht Vorleistungspflicht bedeutet, dass bei einem gegenseitigen Vertrag die eine Partei zuerst leisten muss, d.h., dass die eine Leistung zuerst […]

Weiterlesen

Vorsatz

Vorsatz Als Vorsatz wird das willentliche und wissentliche Herbeiführen eines Schadens bezeichnet. Dieser Tatbestand wird auch direkter Vorsatz genannt. Die […]

Weiterlesen

Vorsorgepauschale

Vorsorgepauschale Sonderausgaben können sich steuerlich nur insoweit auswirken, als sie die Pauschalbeträge, die jedem Steuerpflichtigen zustehen, übersteigen. Es sind Mindestbeträge, […]

Weiterlesen

Vorstand

Vorstand Der Vorstand ist ein Gremium, das eine Firma, einen Verein oder eine Aktiengesellschaft leitet und gesetzlich vertritt. Allgemein werden Leitungsorgane von […]

Weiterlesen

Vorzugsaktien

Vorzugsaktien Bei Vorzugsaktien handelt es sich um Aktien mit besonderen Vorrechten. Vorzugsaktien werden im Vergleich zu Stammaktien betrachtet. Bei einer […]

Weiterlesen

Wehrpflicht

Wehrpflicht In Deutschland sind männliche Staatsbürger seit 1956 dazu verpflichtet, für eine festgelegte Dauer dem deutschen Militär zu dienen. Seit […]

Weiterlesen

Werklieferungsvertrag

Werklieferungsvertrag Der Werklieferungsvertrag ist ein gemischter Vertrag, der zum Teil Werkvertrag und zum Teil Kaufvertrag ist. Er ist in § […]

Weiterlesen

Werkvertrag

Werkvertrag Der Werkvertrag ist in den §§ 631 ff. BGB geregelt. Beim Werkvertrag schuldet eine Partei die Herstellung oder die […]

Weiterlesen

Wertberichtigung

Wertberichtigung Der Begriff Wertberichtigung kommt aus dem Bereich des Rechnungswesens und bezeichnet eine Korrektur auf der Passivseite einer Bilanz. Eine Wertberichtigung […]

Weiterlesen

Wertminderung

Wertminderung Verlieren Vermögensgegenstände durch Gebrauch oder wirtschaftliche Ursachen an Wert, spricht man von einer Wertminderung. Das heißt, durch bestimmte Einflüsse […]

Weiterlesen

Wertschätzung

Wertschätzung Eine Wertschätzung ist ein Gutachten über den Wert eines Gebäudes/Grundstücks unter Berücksichtigung des Verkehrswertes, Sachwertes bzw. Mietwertes und wird […]

Weiterlesen

Widerrufsrecht

Widerrufsrecht Das Widerrufsrecht bei Verbraucherverträgen ist in § 355 BGB geregelt.  Dieser Paragraph regelt, dass der Verbraucher nicht mehr an seine […]

Weiterlesen

Wiedereinsetzung in den vorigen Stand

Wiedereinsetzung in den vorigen Stand Kann beantragt werden, sofern eine verfahrensrechtliche Frist oder ein Termin versäumt wurde. Die Wiedereinsetzung in […]

Weiterlesen

Wiederinkraftsetzung

Wiederinkraftsetzung Eine Wiederinkraftsetzung liegt vor, wenn ein Vertrag, der gekündigt oder umgewandelt wurde, zu den ursprünglichen Bedingungen wieder aufgenommen wird. […]

Weiterlesen

Wiederverheiratungsklausel

Wiederverheiratungsklausel Haben ehemalige Ehegatten ein gemeinsames Testament und heiratet der überlebende Ehegatten wieder, so wird die gemeinsame Verfügung unwirksam. Durch Wiederverheiratungsklauseln […]

Weiterlesen