Lexikon

Verpflichtungsgeschäft

Verpflichtungsgeschäft Das schuldrechtliche Verpflichtungsgeschäft ist, genau wie das dingliche Verfügungsgeschäft, Ausdruck des deutschen Trennungs- und Abstraktionsprinzips. Durch das Verpflichtungsgeschäft verpflichtet […]

Weiterlesen

Versendungskauf

Versendungskauf Beim Versendungskauf wird die Kaufsache auf Verlangen des Käufers vom Verkäufer an einen anderen Ort als den Erfüllungsort (der […]

Weiterlesen

Versorgung

Versorgung Mit dem Begriff Versorgung sind allgemein Mittel und Maßnahmen gemeint, die dazu beitragen, den Lebensunterhalt bestimmter Personengruppen zu gewährleisten. […]

Weiterlesen

Versorgungsausgleich

Versorgungsausgleich Sinn des Versorgungsausgleichs ist die Sicherung der Altersversorgung desjenigen Ehegatten, der während der Ehezeit weniger Rentenanwartschaften erworben hat als […]

Weiterlesen

Vertragsrecht

Vertragsrecht Der Vertrag ist ein Rechtsgeschäft zwischen zwei Personen. Darin werden Rechte und Pflichten der beteiligten Parteien festgelegt. Voraussetzung für […]

Weiterlesen

Vertrag zugunsten Dritter

Vertrag zugunsten Dritter Der Vertrag zugunsten Dritter ist in § 328 BGB geregelt. Durch einen Vertrag kann sich eine Person verpflichten, […]

Weiterlesen

Vertragsschluss durch Anzahlung

Vertragsschluss durch Anzahlung Damit ein Vertrag zustande kommt, sind zwei übereinstimmende Willenserklärungen, Angebot und Annahme, notwendig. Diese Willenserklärungen müssen nicht […]

Weiterlesen

Vertretungshandeln

Vertretungshandeln Unter Vertretungshandeln versteht man den tatsächlichen Auftritt einer Person als Vertreter einer anderen Person im Rechtsverkehr. Da es sich […]

Weiterlesen

Vertretungsmacht

Vertretungsmacht Bei der Vertretungsmacht unterscheidet man zwischen einer rechtsgeschäftlichen Vollmacht und der gesetzlichen Vertretungsmacht. Bei der Vollmacht handelt es sich […]

Weiterlesen

Vertrieb

Vertrieb Unter dem Vertrieb eines Unternehmens versteht man die Durchführung von Maßnahmen, mithilfe derer die produzierten Güter oder Dienstleistungen zum […]

Weiterlesen

Verursacherprinzip

Verursacherprinzip Bei dem Verursacherprinzip handelt es sich um einen Grundsatz, der besagt, dass derjenige, der durch sein Verhalten oder durch […]

Weiterlesen

Verwarnungsgeld

Verwarnungsgeld Man unterscheidet zwischen Verwarnungsgeld bei geringfügigen Ordnungswidrigkeiten (zwischen 5 und 43 Euro) und Bußgeldern für schwere Ordnungswidrigkeiten (wenn Geldbußen […]

Weiterlesen

Verzug des Schuldners

Verzug des Schuldners Der Schuldnerverzug ist in § 286 BGB geregelt. Der Schuldner kommt in Verzug, wenn er eine fällige […]

Weiterlesen

Vollmacht

Vollmacht Die Vollmacht berechtigt eine Person dazu, für eine andere Person im Rechtsverkehr tätig zu werden, z.B. für diese Verträge […]

Weiterlesen

Vorerbe

Vorerbe Der Vorerbe erhält mit dem Erbfall die volle und wahre Rechtsstellung eines Erben und wird für die Zeit der […]

Weiterlesen