Camps Advocatuur Enschede

Camps Advocatuur

Hengelosestraat 559
7521 AG Enschede
Overijssel
Niederlande

Zurück

Kontaktdetails

Telefon: +31 53 4313772
Telefax: +31 53 4320490
Nachricht senden Rückruf anfordern Route berechnen

Über Camps Advocatuur

Das Rechtsanwaltsbüro Camps bietet Rechtsberatung in den Bereichen Familienrecht, Verkehrsrecht, Medizinrecht, Arbeitsrecht, Versicherungsrecht sowie Privatrecht und Kaufrecht.

Die Kanzlei in Enschede, Niederlande, berät Mandanten aus Deutschland dabei, Schadensersatz für einen Schaden an Körper, Gesundheit oder Eigentum in den Niederlanden geltend zu machen.

Unfälle ereignen sich leider in allen Lebensbereichen und auch in der Medizin. Die Kanzlei vertritt Menschen aus Deutschland und den Niederlanden, die Opfer bei einem Verkehrsunfall, Betriebsunfall oder einer Behandlung durch einen Arzt geworden sind. Arbeitnehmer werden bei Berufskrankheit vertreten. Ebenso erhalten Menschen Hilfe, wenn sie Opfer von Fehlern geworden sind, die beispielsweise ein Bauunternehmen beim Bau (Baupfusch und damit zusammenhängende Gesundheitsschädigung durch Schimmelbefall) zu vertreten hat.

Die Kanzlei arbeitet dabei eng mit den in Kiel ansässigen Rechtsanwälten Frese und Proemmel zusammen um Mandanten bei grenzüberscheitenden rechtlichen Angelegenheiten sowohl in den Niederlanden als auch in Deutschland bestens assistieren zu können.

Schadensrecht und Unfallregulierung sind die Hauttätigkeitsfelder der Kanzlei. Die Anwälte treten prinzipiell nur für die Opfer der Unfälle auf. Sie streben zuallererst nach einer Einigung der Parteien. Oft handelt es sich dann um Schadenersatz. Ersparen sich die Parteien den Gang vor Gericht, sparen diese gleichzeitig Zeit und Geld.

Die Kanzlei arbeitet mit ausgewählten Ärzten und Sachverständigen zusammen. Dieses Netzwerk ist für Sie und für die Kanzlei von großer Bedeutung: es dient als Basis für rechtliche Dienstleistungen von hoher Qualität zu Ihrem Wohle.

Um im Bereich Schadensersatz für Personen- und Sachschäden immer auf dem neuesten Stand und bestens vernetzt zu sein, ist die Kanzlei Mitglied in Fachverbänden. Mitglieder des Niederländischen LSA, ASP müssen mindestens fünf Jahre lang ihren Beruf als Anwalt ausgeübt haben, sich während ihrer Ausbildung fast völlig auf Personenschäden spezialisiert haben und damit mindestens 400 Stunden pro Jahr beschäftigt sein. Dies beinhaltet unter anderem die Beurteilung der Haftung, Berechnung des Schadens, Regelung der Vorschüsse, Hilfeleistung beim Ausfüllen der Formulare, Verhandlungen mit der Haftpflichtversicherung, Krankenversicherung und dem Arbeitgeber.

Angst vor zu hohen Kosten? Das müssen Sie nicht haben.

Das erste Beratungsgespräch in den Niederlanden ist kostenlos. In diesem kostenlosen und unverbindlichen Gespräch erklären die Anwälte der Kanzlei Camps Ihnen, wie Ihre Chancen auf Schadensersatz in den Niederlanden stehen. Das ist schon ein erster Gewinnpunkt für Sie. Wie steht es aber um den Rest des Verfahrens? Viele Menschen halten einen Rechtsanwalt für zu teuer und überlegen sich dann lieber zweimal, ob sie wirklich einen Juristen in Anspruch nehmen und ob sich das am Ende überhaupt rentiert.

In Wirklichkeit sieht es aber so aus: Wenn die Gegenseite haftbar gemacht wird, wird diese, oder deren Versicherung, für sämtliche Kosten aufkommen müssen, also auch für die Kosten, die die Kanzlei in Rechnung stellt. Wenn die Haftbarkeit nicht anerkannt wird, brauchen Sie nicht in allen Fällen selbst zu zahlen. Sie können sich die Kosten von Ihrer Rechtschutzversicherung erstatten lassen.

Sprachen

  • Deutsch
  • Niederländisch

Anwalt

mr. M.J.E.C. Camps

  • Arbeitsrecht,
  • Familienrecht,
  • Medizinrecht,
  • Privatrecht,
  • Schadensersatzrecht,
  • Verkehrsrecht,
  • Versicherungsrecht,

Zum Anwalt

Kontakt

Hengelosestraat 559
7521 AG Enschede
Overijssel
Niederlande

http://www.letseladvocaat.nl

Zum Impressum

Nachricht senden
Rückruf anfordern