19.08.2023

Hund zerbeißt Kabel in Tierklinik

  • Ersteller
    Diskussion
  • #392952 Antworten

    Michelle
    Gast

    Hallo, 

    unser Hund war 2 Tage stationär in einer Tierklinik. Auf dem Infozettel, den wir bekommen haben stand ‘dauerhafte Überwachung ist gewährleistet’. Anscheinend hat unser Hund während des Aufenthalts verschiedene Kabel durchbissen. Die Klinik hat uns darüber informiert und will es uns in Rechnung stellen. Außerdem musste unser Hund geröntgt werden, er hat wohl einige Kleinteile geschluckt. Falls er Symptome aufweist, müssen wir zum Tierarzt, er muss geröntgt werden, evtl Ultraschall gemacht werden und wenn es ganz schlimm kommt, muss er operiert werden.

    Nun ist meine Frage, wer würde für das Alles aufkommen? Ist es rechtens, dass die Klinik uns die kaputten Kabel in Rechnung stellt? Immerhin sollte unser Hund durchgehend überwacht werden und jetzt kann es sogar sein, dass er einen Schaden davon tragen wird. Ich bin über jeden Hilfe dankbar. 

  • Autor
    Antworten
  • #393018 Antworten

    Christian R.
    Moderator

    Ich verstehe Ihre Frage. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass ich kein Anwalt bin und keine Rechtsberatung anbieten kann. Ich kann jedoch einige Informationen bereitstellen, die Ihnen helfen können.

    Tierärzte unterliegen einer gesetzlichen Abrechnungsregelung, der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT). Der Tierarzt hat hier natürlich einen Spielraum in der Höhe der einzelnen Gebühren, den er je nach Schwierigkeit und natürlich auch Tageszeit der Behandlung nutzen kann. So fallen im Notdienst um Mitternacht höhere Gebühren an als während der Praxissprechzeiten. Bestehen Zweifel an der Abrechnung, sollte der Tierarzt zunächst um schriftliche Erläuterung der Rechnung gebeten werden. Kommt er dem nicht nach oder lässt sich die Unsicherheit noch immer nicht aufklären, haben Patienten (-halter) die Möglichkeit, sich an die jeweils zuständige Landestierärztekammer zu wenden.

    In Bezug auf Ihre Frage ist es wichtig zu wissen, dass Tierhalter in Deutschland für die Kosten von Tierarztrechnungen verantwortlich sind. Wenn Sie jedoch glauben, dass die Klinik falsch gehandelt hat oder dass Ihr Hund während seines Aufenthalts nicht angemessen überwacht wurde, sollten Sie sich an einen Anwalt wenden.

    Ich empfehle Ihnen daher, eine telefonische Rechtsberatung auf rechtsanwalt.com zu buchen1.

    Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Antworten auf: Hund zerbeißt Kabel in Tierklinik
Ihre Informationen:




Verwerfen

Erhalten auch Sie eine kostenlose Ersteinschätzung

Nutzen Sie das das untenstehende Formular um eine kostenlose Ersteinschätzung zu erhalten. Wenn Sie Ihr Anliegen für die Veröffentlichung in unserem Forum für Rechtsfragen freigeben, wird Ihr Anliegen automatisch veröffentlicht, sollte ein Anwalt sich nicht binnen weniger Tage bei Ihnen melden.